Moskau im Sommer 2005

Reisezeit: Juni 2005  |  von Helge C

Eine Städtetour Marke Eigenbau, Moskau auf eigene Faust zu erkunden.... eine Herausforderung!

Moskau rund in 11 Tagen

Der Eingang zum Roten Platz in Moskau 2005

Der Eingang zum Roten Platz in Moskau 2005

Eigentlich wollte ich ja mit der Fähre von Kiel oder Rostock nach St. Petersburg fahren, um mir ein paar nette Tage auf See zu gönnen, quasi 3 Tage hin und 3 Tage zurück, und mit einem Aufenthalt in der Stadt, Peter des großen zu verbinden ...so dachte ich es mir zumindest. Das Hamburger Reisebüro Go East, welches Fahrten dieser Art anboten erklärte mir aber, dass das im Moment nicht zu machen sei, ich hätte die Fahrt schon vor Monaten Buchen sollen... mal schnell so eben geht also nicht. Das Reisebüro hat mir aber dann für die gleiche Zeit im Juni eine Städtetour nach Moskau angeboten, da wäre noch ein Platz frei, allerdings in Begleitung mehrere Rentner, die so eine Art Sightseeingtour rund um Moskau mit Besuch diverser Kirchen, die sich etwas außerhalb der Metropole befinden, mit der Eisenbahn abzuklappern, um sie dann zu besichtigen, aber wenn ich möchte kann ich sie auch auslassen, was ich auch tat. Ich lies mich also überreden, und buchte das eingeschränkte Programm ohne Kirchenfahrt ins Umland. Das Reisebüro Go East in Hamburg hat mir dann ein Visum für Russland/Moskau besorgt, und eine Einladung...ohne Einladung keine Einreise, alles gegen Gebühr versteht sich, und ein Hotel. Das Hotel Sputnik, liegt an der "Lenin Prospekt" (ist eine Straße mit 8 Spuren in der Stadt wohlbemerkt wie ich später noch feststellen sollte,) aber mit einer Metro Station unweit vom Hotel entfernt. Einen Flug mit der Aeroflot, einer Tupolev, ich vertrauhe also dieser Gesellschaft und deren Maschinen, man hört ja so allerhand..... allerdings ohne Transfer vom Airport zum Hotel, weil die Rentner, aus meiner Gruppe, alle von irgendwem abgeholt werden, und unser Hotel hatte keinen Abholdienst für mich bereitgestellt, eben weil ich keine Touren hinzugebucht hatte.
Nachdem ich nun alle meine Posten in Euro bezahlt hatte, bekam ich Tage später Post vom Reisebüro, darin stand ich könne alle meine Unterlagen incl. Flugticket, Visum Einladung und meinen Reisepass nun abholen, das Visum haben sie mir auf einer ganzen Seite meines Reisepasses reingestempelt, sieht übrigens gut aus! Reisen würde ich nun am 11 bis 23 Juli 2005

© Helge C, 2011
Du bist hier : Startseite Asien Russland Russland: Moskau rund in 11 Tagen
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 11.06.2005
Dauer: 13 Tage
Heimkehr: 23.06.2005
Reiseziele: Russland / Russische Föderation
Der Autor
 
Helge C berichtet seit 13 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors