Von Costa Rica nach Panama: Regenwälder und Ingenieurskunst

Reisezeit: Dezember 2016 - Januar 2017  |  von Thalia&Christine R

11.01.2017: Bocas del Toro Islands

Heute frühstücken wir in der Bäckerei gegenüber und dann leihen wir und Fahrräder aus.
Die Stunde kostet 2US $ und der komplette Tag 10US $.
Wir lassen uns den Weg zum "Bluff beach" , dem Surferparadies erklären und starten.

Geier auf der Hauptstraße, diesmal aber mit Federn am Kopf

Geier auf der Hauptstraße, diesmal aber mit Federn am Kopf

Die Strecke ist gut zu fahren. Alles eben und glatt. Gerade als wurde den Ort verlassen, sehen wir wieder einen von diesen "Nackthälsen "

Der sitzt so schön nah und rührt sich nicht..

Der sitzt so schön nah und rührt sich nicht..

Ideal für ein schönes Porträt

Ideal für ein schönes Porträt

Weiter geht es am Meer entlang über Sand- und Schotterwege..

Schon nach kurzer Zeit sind wir am ersten Beach Restaurant mit Bar. Hier kann man Cocktails schlürfen und auf Liegen oder Hängematten chillen

Schon nach kurzer Zeit sind wir am ersten Beach Restaurant mit Bar. Hier kann man Cocktails schlürfen und auf Liegen oder Hängematten chillen

Noch ist es ruhig an der Bar. Um 12 Uhr geht's hier los..

Noch ist es ruhig an der Bar. Um 12 Uhr geht's hier los..

Weiter geht's immer schön am Meer entlang...Wir sind nicht die einzigen mit Rädern...

Weiter geht's immer schön am Meer entlang...Wir sind nicht die einzigen mit Rädern...

Da sehen wir die ersten Surfer...

Da sehen wir die ersten Surfer...

Ich kann es überhaupt nicht nachvollziehen, wie man daran Spaß haben kann...ich fürchte mich schon beim zuschauen

Ich kann es überhaupt nicht nachvollziehen, wie man daran Spaß haben kann...ich fürchte mich schon beim zuschauen

Ist auch nicht ganz ungefährlich das Meer hier...

Ist auch nicht ganz ungefährlich das Meer hier...

Weiter geht's zum nächsten Stop...

Hier lege ich mich auf eine Liege...

Hier lege ich mich auf eine Liege...

Tatsächlich hat es heute überhaupt nicht geregnet....
Abends essen wir wieder im "Bocas mar"
Beim Frühstück habe ich uns schon mal 2 Übernachtungen in einem günstigen Hotel in Panama-City gebucht. Inklusive Shuttle, mal sehen ob das klappt.
Für die letzte Übernachtung habe ich daheim schon das "Trump Ocean Club&Hotel International " als Highlight gebucht. Es ist das beste Hotel und gleichzeitig das höchste Gebäude von Panama-City.
Unser Flug geht morgen um 10 Uhr...Wie ich gelesen habe, gibt es meist Verspätung...ich bin gespannt...

Alles für mich..

Alles für mich..

Du bist hier : Startseite Die Amerikas Panama 11.01.2017: Bocas del Toro Islands
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ein schmaler Steg verbindet Mittel mit Südamerika,trennt den Pazifik von der Karibik.Der berühmte Panama-Kanal stellt die Verbindung zwischen beiden her. In Costa Rica gibt es Regenwälder mit reicher Tierwelt:verschiedene Affen,Echsen, bunte Frösche und Faultiere..??Außerdem Vulkane.In Berichten lese ich,dass das Land für Backpacker gut und sicher zu bereisen ist. Da wir sowieso irgendwo einen Stop einlegen müssen und Costa Rica nicht sehr groß ist,bastel ich noch ein Stück Panama dran.
Details:
Aufbruch: 27.12.2016
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 15.01.2017
Reiseziele: Deutschland
Spanien
Panama
Costa Rica
Der Autor
 
Thalia&Christine R berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors