Reise nach Guatemala

Reisezeit: November / Dezember 2017  |  von Petra Karstensen

Antigua

Fahrt nach Antigua

Am nächsten Morgen gab es im Hotel ein üppiges Frühstück, bei dem wir Frijoles Refritos kennen lernten. Es handelt sich um ein schwarzes Bohnenmus, das wir während unseres Urlaubs zu jeder Tages und Nachtzeit als Beilage zu verschiedensten Gerichten erhielten.
Anschließend haben wir unseren Mietwagen in Empfang genommen. Da wir auch geplant hatten, nach Honduras zu fahren, brauchten wir eine spezielle Genehmigung der Mietwagenfirma. Diese Genehmigung erhielten wir problemlos, sie hat ca. 40$ gekostet.
Wir beluden das Auto mit unserem Reisegepäck, kauften um die Ecke ein wenig Reiseproviant ein und stürzten uns ins Verkehrsgewühl von Guatemala City. Zum Glück brauchten wir aus der Stadt heraus Richtung Antigua nicht weit zu fahren.
Wir waren mit einer Landkarte im Maßstab 1:500 000 (nicht sehr hilfreich) ausgestattet und einer Handy-App, in die die Karten von Guatemala und Honduras geladen waren, die bei OpenStreetMaps zur Verfügung stehen. Mit diesen beiden Helfern kamen wir auf den Straßen gut zurecht.

Vulcano Fuego

Vulcano Fuego

© Petra Karstensen, 2017
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Guatemala Antigua
Die Reise
 
Worum geht's?:
Selbst organisierte Rundreise im Mietwagen
Details:
Aufbruch: 26.11.2017
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 15.12.2017
Reiseziele: Guatemala
Der Autor
 
Petra Karstensen berichtet seit 3 Jahren auf umdiewelt.