Panama – das Land zwischen Pazifik und Karibik kennenlernen

Reisezeit: März / April 2024  |  von Evi aus Tirol

Endlich geht's westwärts

unser Tor zur weiten Welt - eine Einkehr vorher ist Pflicht

unser Tor zur weiten Welt - eine Einkehr vorher ist Pflicht

27.-28.03.2024

Dachten wir! Pünktlich um 16.05 h gings in die Luft und das Richtung Norden. Wir überflogen Bremen, Helgoland, die Färöer Inseln. Nach Island zwischen Isafjördur (Island) und Ittoqqortoormiit (Grönland) (wers kennt?) gings dann über das Eis des südlichen Zipfels Grönlands und weiter über das Eismeer nach Kanada. Wir überflogen den Hudson Bay, North- und South Dakota und landeten endlich nach 10 1/2 Std. in Denver. Ein James Brown saß als Kapitän im Cockpit und flog mit uns diesen Bogen über den Atlantik.

Die Ein- und Ausreise in die USA meisterten wir trotz Müdigkeit souverän. Die Zeit reichte sogar noch für ein nicht ganz billiges Bierchen. Um 10.26 p.m. Ortszeit gings weiter mit den Copa Airline und nach ca. 5 Std. landeten wir in Panama City.
Die am Flughafen angestrebte Cash-Machine spukte noch 40 Dollars aus und meldete dann: out of order! Wir hoffen, sie hat von Mannis Konto auch nur 40 und nicht wie von uns gewünscht 250 Dollars abgebucht. Eine Wechselstube hatte bereits zur frühen Morgenstunde geöffnet und tauschte unsere Euros ein.

5.00 h morgens - warten am Flughafen auf den Gratistransfer zum Hotel

5.00 h morgens - warten am Flughafen auf den Gratistransfer zum Hotel

Durch die Flugverschiebung trudelten wir jetzt bereits am Morgen statt am Abend in unserem gebuchten Hotel Riande Aeropuerto ein. In weisser Voraussicht hatten wir die Badesachen griffbereit eingepackt, denn Check-in war erst um 3.00 p.m. möglich. So relaxten wir bis dahin im Liegestuhl am Pool.

Am späten Nachmittag wollten wir uns eine SIM-Karte besorgen. Die Dame von der Rezeption empfahl uns dafür zur Metromall zu fahren. Wir orderten einen Wagen über Uber und gingen zum Straßenrand. Leider funktionierte das Hotel-WLan dort nicht mehr. Ein Auto hupte blieb stehen und so landeten wir irrtümlich in einem Taxi ohne vorher den Preis verhandelt zu haben. So zahlten wir dann 15 $ statt 3,50 $. Aber eine SIM ist unser (15 Tage für $ 14,--) und zurück gings dann wirklich mit Uber um 5,50 $.

Wir beendeten den Tag mit einem schnellen, guten Abendessen im Hotel und fielen um 8.00 h todmüde ins Bett.

© Evi aus Tirol, 2023
Du bist hier : Startseite Amerika Panama Endlich geht's westwärts
Die Reise
 
Worum geht's?:
Zuerst wollten wir nach Costa Rica und dann haben wir aufgrund von interessanten Reiseberichten auf Panama umgeschwenkt.
Details:
Aufbruch: 27.03.2024
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 22.04.2024
Reiseziele: Panama
Österreich
Live-Reisebericht:
Evi schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Evi aus Tirol berichtet seit 16 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Aus dem Gästebuch (3/10):
Alfred Götsch 1713071924000
Hallo Evi ist Euer letzter Bericht - Playa Co­ro­na
07. - 09.04.2024? Wir wünschen Euch einen schönen Sonntag .
Alfred Götsch 1712649562000
Sehr schön, Danke. Und jetzt geht*s nach Panama City. Warten schon auf Berich­te und Fotos von dort!. Liebe Grüße
Alfred Götsch 1712550480000
So, nach dem stres­si­gen Woche­nen­de (Ge­bur­tstag­sfei­er etc) haben wir uns in Ruhe Eure Rei­se­do­ku. an­ge­se­hen bzw. vor­le­sen lassen. Einfach toll. Wir sind be­ein­druck­t!
Wei­ter­hin noch viele Ein­drücke und Er­leb­nis­se wünschen wir Euch bei­den.­
Ma­ma und Papa