Vom Rhein bis zum Drachnefels

Reisezeit: August 2023  |  von Vahab Kazerouni

Auf dieser Reise ging ich zum Drachenfels im Südosten von Bonn, um ein wenig über die Geheimnisse des Drachens zu erfahren, der vom legendären Siegfried getötet wurde.

Zusammenfassung des Reiseberichts

Auf dieser Reise ging ich zum Drachenfels im Südosten von Bonn, um ein wenig über die Geheimnisse des Drachens zu erfahren, der vom legendären Siegfried getötet wurde. Ich fuhr mit einem der ältesten Züge Deutschlands auf den Drachenfels, um den berühmtesten Blick auf den Rhein zu genießen. Ich spazierte durch die Ruinen der Burg Drachnefels zum prachtvollen Schloss Drachenburg, wobei ich das Gefühl hatte, in dem wunderschönen Schloss aus der Geschichte von “Die Schöne und Das Biest” zu wandeln.
Bevor ich wirklich das Gefühl hatte, dass die Möbel und Relikte dieses Palastes sprachen, erwachte ich aus dieser Fantasie und ging den Pfad entlang, der kühn Eselsweg genannt wurde, und erreichte eine Halle, in der ein 13 Meter hoher Drache untergebracht war. Am Ende waren die einzigen drachenähnlichen Realitäten, die ich sah, die Augen der wilden Kreatur, die neben der Nibelungenhalle lebte. ihre Augen!

Schloss Drachenburg

Schloss Drachenburg

© Vahab Kazerouni, 2024
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland: Zusammenfassung des Reiseberichts
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 20.08.2023
Dauer: 1 Tag
Heimkehr: 20.08.2023
Reiseziele: Deutschland
Der Autor
 
Vahab Kazerouni berichtet seit 7 Monaten auf umdiewelt.
Bild des Autors