Namibia-Reisebericht :Namibia - Land mit vielen Facetten

Namibia liegt im südlichen Afrika und erlangte 1990 seine Selbstständigkeit von der Republik Südafrika
Mit einer Fläche von ca. 824.000 km² ist es 2,3 Mal größer als Deutschland (357.000 km²). Bei der Bevölkerung stehen ca. 2,1 Mio Namibier 81 Mio Deutschen gegenüber.
Wir haben als Reisezeit den Mai gewählt, da dann die Regenperiode vorbei ist und die Temperaturen noch angenehm sind. Ab Juni soll es doch dann und wann auch im Süden Afrikas recht frisch sein können...

Vorplanung

Toll an Namibia ist, dass man - entgegen unseren letzten Reisezielen - recht sorglos einreisen kann: kein Visum, keine besonderen Impfungen etc.
Die Planung unserer Route und die Auswahl der Übernachtungsorte hat uns natürlich lange und recht früh schon beschäftigt (Vorfreude ist die schönste Freude....). Das Ergebnis war eine Strecke, die sich bis zur südafrikanischen und angolanischen Grenze ausdehnte. Den östlichen Bereich haben wir bewusst ausgespart, da uns die landschaftlichen Highlights wie Fishriver-Canyon und Epupa-Falls wichtiger waren. Die Vorplanung ergab knapp 5000km, letztendlich wurden es 5300km, da wir noch zwei/drei "Schnörkel" kurzfristig eingeschoben haben. Bei den Übernachtungen hatten wir ein gutes Mix aus Lodges/Pensionen und Camping (14:12), abhängig von den jeweiligen Möglichkeiten bzw. Angeboten.
Wir haben uns für einen Flug mit SAA über Johannesburg entschieden, da einige Internet-Aussagen zur namibischen Airline etwas negativ waren. Das soll jedoch inzwischen durch den Kauf zweier neuer Airbus "Schnee von gestern" sein.

unsere Reiseroute - eine große "8" mit insgesamt 5300km Länge....
Von Windhoek aus in den Süden, dann hoch bis an die angolanische Grenze und in einer Schleife wieder zurück in die Hauptstadt.

unsere Reiseroute - eine große "8" mit insgesamt 5300km Länge....
Von Windhoek aus in den Süden, dann hoch bis an die angolanische Grenze und in einer Schleife wieder zurück in die Hauptstadt.

Du bist hier : Startseite Afrika Namibia Namibia-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 29.04.2014
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 27.05.2014
Reiseziele: Namibia
Der Autor
 
Wolfgang Dreesbach berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Wolfgang über sich:
...nicht mehr die Jüngsten (Jahrgang '48 und '51) - aber endlich Zeit für mehr als nur Kurz-Reisen. Nach Andalusien folgte der Südosten Marokkos, dann Ägypten, der Südwesten Marokkos und in 2011 Mali. 2012 war dann Rajasthan dran. Im Mai 2014 waren wir 4 Wochen in Namibia. Individuell und nicht in der Gruppe ist unser Motto. Die Planung (Vorfreude ist die schönste Freude) ist immer ein wichtiger Teil unserer Reisen.