Vereinigte Arabische Emirate-Reisebericht :Sumatra: Urwälder und Vulkane auf der "Insel des Goldes"

Wir sind süchtig nach ausgiebigen Dschungelwanderungen, um viele noch freilebende Affen zu beobachten, Vulkane zu sehen und vielleicht zu besteigen?--das können wir auf Sumatra!

Vorbereitungen

Durch Thalias Abschlußprüfung und einigen Krankheiten haben wir unseren Flug diesmal sehr kurzfristig gebucht.
Trotzdem haben wir noch ein schönes Schnäppchen vom Hamburg nach Jakarta für 635 Euro bekommen.
Wir fliegen mit Emirates die Nacht durch bis Dubai--dort haben wir (leider) 12 Stunden Aufenthalt--bei Temperaturen von über 40 Grad!Wir haben uns für diese Zeit einen Spa in der Nähe des Airports mit Innen- und Außenpool ausgesucht und hoffen so auf etwas Entspannung.
Abends geht dann weiter bis nach Jakarta, wo wir dann morgens landen.
Den Anschlußflug nach Padang für 45 Euro haben wir nun auch schon gebucht.
Thalia hat schon einen Guide im Internet für eine Mount Kerinchi -Tour kontaktiert. Dieser vermittelt uns ein Homestay und holt uns auch vom Flughafen ab. Eine Tour auf den Vulkan würde gleich am nächsten Tag starten, da er schon 2 indonesische Teilnehmer hat. Aber das wird nach der langen Anreise für uns wohl zu stressig--wir werden die Sache erstmal langsam angehen.

Von Jakarta fliegen wir morgens nach Padang und am Ende des Urlaubs von Medan wieder nach Jakarta zurück

Wir haben noch einen weiteren Flug für den 25. August von Medan nach Jakarta für 50 Euro gebucht und eine Übernachtung im Hotel "Ibis Style Airport"
Dort haben wir letztes Jahr schon übernachtet und das war super: tolles Hotel mit kostenlosen Shuttle zum Airport.
Das wird dann ein entspannter Abschluß vor dem Heimflug.
Die Zeit dazwischen wird wieder nur grob geplant. Da es ja erst vor 6 wochen wieder einen großen Vulkanausbruch des Sinabong gab, ist wahrscheinlich ein großer Bereich gesperrt. Wie wir schon gelesen haben, dauert jeder Weg viiiele Stunden, da die Gegend bergig und unpassierbar ist und somit jeder Berg weiträumig umfahren werden muss, was viel Zeit kostet.

Mitten auf Sumatra in der Nähe von Medan befindet sich ein großer See, auf diesem See eine Insel mit Wasserfall, die wunderschön sein soll. Das ist eines unserer Ziele. Des Weiteren einige der kleinen vorgelagerten Inseln, ideal für etwas Inselhopping

Du bist hier : Startseite Asien Vereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 30.07.2015
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 26.08.2015
Reiseziele: Vereinigte Arabische Emirate
Indonesien
Der Autor
 
Thalia&Christine Reckewell berichtet seit 6 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Thalia&Christine über sich:
Gib deinen Sinnen Nahrung, dann hat dein Körper Lust zu leben..


Nachdem ich mit fast 50 Jahren meine erste Reise als Backpacker unternommen habe, hat mich die Sucht gepackt.
Auf diese Art will ich noch viele,viele Länder erkunden!
Zum Glück teilt meine jüngere Tochter Thalia diese Leidenschaft und wir ergänzen uns auf den Reisen.
Aus dem Gästebuch (3/12):
Hanna 1514557022000
Liebe Chris­ti­ne,­
zur Vor­be­rei­tung meiner In­do­nesi­en­-Rei­se habe ich deinen ganzen Rei­se­bericht dur­chge­lesen. Das ist wir­klich toll, so de­tail­liert zu er­fah­ren, was ihr erlebt habt und welche Orte ihr besucht habt. Ich habe die Tour auf Google Maps nach­ver­folgt. Bloß Ban­yak­-Is­land (also die spe­ziel­le Insel) habe ich nicht ge­fun­den­.
Die Dschun­gel­tou­ren, die ihr gemacht habt, haben mir eher die Lust genom­men, das nach­zu­machen, zumal ich denke, dass es im Jan­./Febr. zur Re­gen­zeit noch etwas nasser sein dürfte. Bukit Lawang könnte ich mir noch am ehesten vor­stel­len­.
Am Danau Toba scheint ja wir­klich nicht viel los zu sein. Dabei habe ich an diese Insel bei meiner Reise vor ca. 30 Jahren noch die schönste E­rin­ne­run­g.
Ich denke jetzt, dass ich mich trotz dro­hen­dem Vul­ka­naus­bruch auf Bali viel­leicht eher in diese Rich­tung o­rien­tier­e. Ich möchte eine ent­span­nte Zeit am Meer haben und nicht diesen Stress mit langen Bus­rei­sen.­
Mal schauen - und ganz vielen Dank für die wun­der­schönen Fotos und deinen Bericht. Lieben Gruß, Hanna
Andrea 1443280409000
Wie schön, jetzt gibt es auch Fo­tos... und wie ich fests­tel­le haben wir nicht nur am Danau Toba, sondern auch am Danau Ma­nin­jau im gleichen Zimmer gesch­la­fen...
anonym 1441148918000
Viel­leicht hatte ich auch im Ca­ro­li­na's euer Zimmer? Nr 20?
Seit Tagen ist es diesig. Von Pa­no­ra­ma oder Wel­lness für die Augen weit ent­fernt und dass ganz egal von in Su­mat­ra... Bin mit­tler­wei­le am Danau Ma­nin­jau. Viele Grüße, Andrea