China-Reisebericht :Koyotenfährten auf der Seidenstraße

Mit dem HZJ 78 über Sibirien, Mongolei nach Peking, zurück auf der Seidenstraße über Kirgisien, Usbekistan, Turkmenistan, Iran, Armenien, Georgien, Türkei nach Deutschland.

Die Vorbereitung

Seit dem Jahr 2012 sind wir ein Paar, der Altersunterschied ist enorm:
1949 und 2002. Auf Reisen in Tunesien und Rumänien haben wir uns kennengelernt und verstanden, könnte auch auf der Seidenstraße funktionieren.

Seit dem Jahr 2012 sind wir ein Paar, der Altersunterschied ist enorm:
1949 und 2002. Auf Reisen in Tunesien und Rumänien haben wir uns kennengelernt und verstanden, könnte auch auf der Seidenstraße funktionieren.

© Bernhard B., 2014
Du bist hier : Startseite Asien China China-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: Mai 2014
Dauer: 7 Monate
Heimkehr: Dezember 2014
Reiseziele: China
Der HZJ 78
Deutschland
Lettland
Russland / Russische Föderation
Kirgisistan
Usbekistan
Turkmenistan
Iran
Armenien
Der Autor
 
Bernhard B. berichtet seit 3 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Bernhard über sich:
Marianne, die Beste aller Ehefrauen, ist bodenständig und sehr tolerant, sie erlaubt mir, meine Reiseträume allein zu verwirklichen. Nach einem langen Berufsleben in verantwortungsvoller Position habe ich endlich die Zeit dafür.