Myanmar-Reisebericht :Endlich ist es soweit!! Meine Reise durch Südostasien

Die Entscheidung ist gefallen

Tja, nach langem Ueberlegen, habe ich mich entschieden doch nach Myanmar zu fahren. Ich moechte nun, nach meiner Rueckkehr sagen, dass ich meine Entscheidung ueberhaupt nicht bereut habe. Ich wuerde jederzeit wieder nach Myanmar reisen. Fuer mich war es eine wunderschoene Reise mit tollen Eindruecken. Ehrlich gesagt, ist Myanmar unterdessen mein Lieblingsland. Die Burmesen sind unheimlich freundlich und freuen sich ueber jeden Turisten. Leider ist im Moment Myanmar sehr schlecht besucht, was die Burmesen traurig stimmt. Denn fuer viele ist der Turismus die einzige Einnahmequelle. Fuer mich war das Traurigste, dass in Bagan die meisten Restaurants leer bleiben. Die Besitzer klagen, dass keine Turisten mehr kommen und muessen ihre Lokale schliessen. Ja, mag sein, dass ein Teil des Geldes an die Regierung geht, (man findet jedoch Wege, das so gut wie moeglich zu umgehen) aber der groesste Teil geht an die Bevoelkerung. Die Burmesen brauchen unbedingt mehr Besucher. Daher, reist bitte nach Myanmar, es ist wunderschoen und die fantastischen Menschen warten auf Euch!!! Und uebrigens.... das Land zu bereisen ist total ungefaehrlich. Es ist alles total friedlich!

© Lara Sanseverino, 2007
Du bist hier : Startseite Asien Myanmar Myanmar-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Myanmar - Kambodscha - Laos - Vietnam - Indonesien - Philippinen.... oder so ähnlich! Bin gespannt wohin mich diese Reise führt!
Details:
Aufbruch: 18.11.2007
Dauer: 4 Monate
Heimkehr: 14.03.2008
Reiseziele: Thailand
Kambodscha
Vietnam
Laos
Myanmar
Malaysia
Brunei Darussalam
Indonesien
Australien
Der Autor
 
Lara Sanseverino berichtet seit 10 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Lara über sich:
Das Reisen ist meine Leidenschaft!!