Thailand-Reisebericht :Ein Münchner in Thailand - 15.Juni - 27.Juli 2007

Ao Nang

Dienstag frueh gings von Ko Phi Phi aus dann wieder weiter,
auch weil uns die Insel durch den starken Tourismus auf laengere Zeit etwas zu teuer gewesen waere
(100 Baht fuer Cornflakes mit Milch und einem Orangensaft..
sind zwar "nur 2 Euro", aber fuer die bekommt man woanders ein ganzes Abendessen mit Getraenk und in Non-Touri-Gegenden noch viel mehr...).

Mit dem Boot sind wir dann erst wieder nach Krabi gefahren,
wo eine Horde Taxifahrer bereits auf uns wartete...Angeblich fuhr kein Bus nach Ao Nang und so sind wir dann mit einem Taxi fuer 300 Baht gefahren (anfangs wollten sie sogar 500).

Als wir bei den vorher ausgesuchten "YaYa-Bungalows" ankamen stellte sich zwar raus, dass die geschlossen sind,
dafuer stand auf einmal mein Anfangsreisepartner Daniel vor mir und guckte mich etwas erstaunt an...
wir wussten zwar dass wir in etwa der selben Gegend sind, aber damit hatte wohl keiner gerechnet!
Wir sind dann auch in das selbe Resort mit Namen "Anawin" eingezogen und das kann ich auch nur weiter empfehlen
-sehr saubere Zimmer, mit Fan fuer 300 bzw. A/C 500 Baht/Nacht und vor allem mit einem sau coolen Besitzer aus Marokko,
der mal nicht nur auf maximalen Profit aus ist und einem hier echt gut weiterhelfen kann, sehr gut Englisch sowie Thai spricht, usw usf...!

Daniel und Andre sind dann gestern abgereist Richtung Bangkok und wir haben etwas die Gegend erkundet..natuerlich mit dem "Bike"
und ausserdem musste Abends natuerlich in Annas Geburtstag reingefeiert werden!

Als Geburtstagsgeschenk gab's vom -Wuebben- (damit er nicht noch mehr Spott ernten muss ) einen Tag im Luxusresort am Railey-Beach,
waehrend ich einfach mal garnix gemacht hab ausser am Strand zu liegen und mich von Joghurt mit Cola zu ernaehren,
in der Hoffnung meinen Verdauungstrakt wieder etwas besaenftigen zu koennen..der zickt jetzt schon seit 4 Tagen rum.

Zu Abend gabs dann Pizza mit Cola und "Deutsche Welle TV" im Bungalow...Ersteres ist vielleicht nicht optimal,
aber auf puren Reis und Spaesse wie auf Ko Tao hab ich inzw. echt keine Lust mehr..
Hab leider gestern statt den Muskelentspannungs-Tabletten die Antibiotika abgesetzt...ist mir leider erst vorhin aufgefallen..naja, hab heute wieder eine genommen und nachher noch eine und hoffe des passt scho irgendwie.. :/

Morgen mach ich dann auch den Tagesausflug rueber nach Rai-Ley-Beach und dann gehts auch bald so langsam wieder Richtung Bangkok,
da ich nun doch bereits eine Woche frueher heimfliegen werde...

© Felix K., 2007
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Thailand-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Dieses Jahr begebe ich mich zum ersten mal alleine auf eine "längere" Auslandsreise und auch zum ersten mal nach Asien überhaupt...Thailand genauer gesagt. Nachdem ich von meinen Bekannten niemanden dafür gewinnen konnte, starte ich nun alleine, hab inzwischen aber übers Internet einige Bekanntschaften zu anderen Reisenden geknüpft -wenn schon neu, dann alles! :)
Details:
Aufbruch: 15.06.2007
Dauer: 6 Wochen
Heimkehr: 27.07.2007
Reiseziele: Thailand
Ko Tao
Der Autor
 
Felix K. berichtet seit 10 Jahren auf umdiewelt.