Thailand-Reisebericht :Südostasien `05

Mit dem Roller durch den Suedwesten - Pai

Philipp hat sich vorgenommen unsere Dschungeltour fuer die Nachwelt festzuhalten, ich werd mich auf die letzten 2 Tage beschraenken... Nach kurzer Pause zum Dschungelschmutz entfernen gings in Chiang Mai zum Abendessen, zum Nachtisch haben Philipp und ich uns eine Thai-Massage gegoennt... wir werden mindestens eine von den Thaimaedels mit nach good old Germany nehmen, um regelmaessig in den Genuss der Massage zu kommen !
Da Eva sich am Sonntag in den Sueden aufgemacht hat und auch noch Geburtstag hatte, haben wir das mit unserem Dschungeltourtrueppchen gebuehrend gefeiert! In Schnapslaune haben wir (James, Shauna, Ben, Jo und wir beide) beschlossen, am naechsten Tag relativ frueh Richtung Pai aufzubrechen... Zu dem Zeitpunkt wussten wir allerdings noch nicht das wir so viel Alkohol konsumieren wuerden, dass die Fahrt auf der total schlechten und kurvigen Strasse die Hoelle werden wuerde! Na, die Party war im Morgengrauen zuende und kurze Zeit spaeter gings im Minibus nach Pai... natuerlich war eine Tuete immer griffbereit !
Hier angekommen haben wir uns nur noch ein nettes Guesthouse gesucht, was zu essen eingeworfen und unseren Kater gepflegt!
Gestern haben wir uns dann alle einen 125cc Roller gemietet und damit Pai und Umgebung erkundet! Nach erster Unsicherheit (haben wir schon erwaehnt das man hier links fahert) war die ganze Tour aber ein riesen Spass! Zwischenstopps haben wir an einem Tempel, heissen Quellen, dem Pai Canyon und einem Wasserfall gemacht! Den Sonnenuntergang in einem wirklich gemuetlichen Cafe ausserhalb Pais haben wir aber leider ganz knapp verpasst... trotzdem haben wir einen guten Burger mit wahnsinns Ausblick genossen!
Heute loesst sich unser nettes Trueppchen leider auf... Shauna hat sich schon auf den Weg in den Sueden gemacht, James will wieder nach Chiang Mai und das australische Paarchen faehrt morgen wieder nach Chiang Mai! Die Chance ist allerdings gross, dass wir die beiden in Laos wiedertreffen! Philipp und ich haben eine Tour nach Laos gebucht... der Grenzuebergang und die Fahrt mit dem Slow Boat ist organisiert und wir brauchen uns um nix kuemmern! Morgen um 9.00h gehts los und am Freitag sind wir dann in Luang Prabang! Von dort gibts dann mehr Infos!

Pai und Umgebung Pai und Umgebung
Philipp auf seinem heissen Gefaehrt Philipp auf seinem heissen Gefaehrt
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Thailand-Reisebericht

Die Reise

 
Worum geht's?:
Weg von so suspekten Sachen wie all-inclusive Hotels, rein das wahre Antlitz erblicken. Mit dem Rucksack zwei Monate nach Thailand, Laos, Kambodscha und Vietnam ! Lasst das Abenteuer beginnen...
Details:
Aufbruch: 28.04.2005
Dauer: 9 Wochen
Heimkehr: 28.06.2005
Reiseziele:
Vereinigte Arabische Emirate
Thailand
Laos
Vang Vieng

Der Autor

 
Philipp Stegemann und Esther Butke berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Philipp über sich:
Familienreise nach Asien! Wenn man eine Familientour unternimmt, dann aber auch richtig! Philipp und ich gehen davon aus, dass die Kombination Cousin reist mit Cousine um Welt die richtige Mischung ist, um einen spannenden, abwechslungsreichen 2monatigen Urlaub zu erleben!
Aus dem Gästebuch (3/47):
chub 1173103902000
Hallo !

Du schreibst in Deinem Bericht ihr seid von Ko Tao nach Krabi mit Fähre und Bus ! Wie lange hat denn das in­sge­samt ca. ge­dau­ert ?

Dan­ke !
chub
peter 1153411314000
Sa­bay­dee ! danke fuer die schoene worte ueber luang prabang ! Visa - kriegt man on arrival fuer 14 tage ( 1 photo ) an grossen gren­zue­ber­gaen­gen. Visa ex­tenti­on moglich - per­soen­lich in vien­tia­ne oder ueber eine agentur = rei­se­buer­o = double charge 3 ar­beits­ta­ge bear­bei­tung, oder 30 tage bots­chaft berlin ( auch per post ). schaut bei uns in luang prabang vorbei - infos - www.tum­tum­chen­g.com wir wuerden uns freuen ! ciao peter z.z. in wien
anonym 1151872644000
Lieber Freund,

wir waren in Thai­land und große Fans von Shit­head. Kannst Du mir nochmal die Regeln schicken, das wäre su­per!­!!
Vie­len Dank! M.