Thailand-Reisebericht :4 Wochen Thailand

Angekommen in Chiang Mai: 30.10.09

So.... der erste Tag und schon ging es rund. Wir haben uns heute Chiang Mai angesehen. Also fuer Grossstadtfetischisten und Tempelfreaks eine wahre Wonne, fuer Naturliebhaber .... eher suboptimal. Wir haben es genossen, bei 35 Grad, zu Fuss durch die Gegend zu schlappen, aber ab morgen ist schluss mit lustig....
Kurzes Pic vom Hardcoretempeling...

danach haben wir uns den Zoo angeschaut. Das hat sich gelohnt .... ja ... bitte nicht lachen. Der Zoo liegt auf dem Berg, was natuerlich fuer eine wesentliche Abkuehlung sorgt. Die Anlage ist weit verzweigt und sehr schoen angelegt. Wir haben eine echten Panda gesehen. In die Schneehalle hab ich Benita nicht gelassen, erstmal wollte sie nur die Thais in ihren Monsterschneeausruestungen fotografieren und zum 2. war da eine ewig lange Schlange ( also keine echte ...) davor. Dann waren wir noch im Aquarium und das war wirklich der Hammer. Eine super Anlage mit Tunnel zum durchs Meer wandern. Kurz und Gut: der Zoo lohnt sich. In der Naehe des Zoo gibt es ein Superrestaurant, mit Blick ueber die Stadt, an einem Wasserfall ..... !
Im Dunkeln ging es dann zurueck in die Stadt und da gab es dann noch eine Fussmassage .... siehe unten

Du bist hier : Startseite Asien Thailand Thailand-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
vermutlich wird alles dabei sein, lassen wir uns mal überraschen
Details:
Aufbruch: 28.10.2009
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 27.11.2009
Reiseziele: Thailand
Der Autor
 
Andreas Bohm Benita Guschker berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Andreas Bohm über sich:
Hi,
wir das sind Benita und Andreas, reisen für unser Leben gern. Berufstechnisch ist sie im sozialen Bereich angesiedelt, er macht irgendwas in der erneuerbaren Energie Welt. Wir sind mittlerweile begeisterte Backpacker ... und es macht immer wieder Spass auf eigene Faust eine neue Tour zu planen.