Thailand-Reisebericht :Mit dem Zug nach Südostasien

Auf nach Bangkok

Eine verregnete Busfahrt. 26.12.

Viel zu früh holt uns das Zubringer Tuktuk um 7:15 Uhr beim Guesthouse ab und bringt uns zum Busunternehmen nach Sihanoukville wo um 8:30 Uhr der Bus nach Thailand abfahren soll. Hier haben wir noch Zeit genug um in einem nahegelegenen Supermarkt Baguette und Kaffee zu kaufen. Pünktlich fahren wir bei leichtem Nieselregen los. Der große Bus ist sehr bequem und können wir die 5 Stunden bis zur Grenze noch ein wenig Schlaf nachholen. Die ganze Fahrt über regnet es mal mehr mal weniger und so gibt es auch nicht viel zu sehen. Der Grenzübertritt nach Thailand erfolgt überraschend unkompliziert. Nach ca. 1 Std. haben alle im Bus in Kambodscha ausgecheckt und sind in Thailand eingereist. Entgegen aller Informationen haben wir tatsächlich ein 30 Tage Visum bekommen - alle haben mit 14 Tagen gerechnet. Das erleichtert unsere Reisepläne, da wir in Bangkok unsere Visa für Indien und Nepal organisieren wollen und die Neujahrsfeiertage dazwischen liegen.
Nach weiteren 7 Stunden Fahrt mir kurzen Zwischenstopps erreichen wir am Abend Bangkok. Ein Taxi bringt uns zu dem Haus in dem wir über Airbnb erst mal für zwei Nächte ein Zimmer gebucht haben. Wir bekommen eines von mehreren kleinen Zimmern, es ist sauber und gut organisiert. Nur die Größe des Bettes verwundert uns - im " Kleingedruckten" lesen wir dann nach, dass die Standardgröße eines Doppelbettes in Thailand 1,07 m x 1,95 m ist. Gut also für zwei schlanke Thailänder! Zum Glück sind wir müde genug.

© Helmut V., 2017
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Thailand-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Meine Frau Martina und ich fahren mit der Transsib nach Peking und von dort weiter nach Vietnam,Laos und Kamboscha. Wie es dann weiter geht wird sich zeigen.
Details:
Aufbruch: 24.08.2017
Dauer: 10 Monate
Heimkehr: Juni 2018
Reiseziele: Ungarn
Russland / Russische Föderation
Mongolei
China
Vietnam
Laos
Kambodscha
Thailand
Live-Reisebericht: Helmut schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Helmut V. berichtet seit 6 Monaten auf umdiewelt.
Bild des Autors
Aus dem Gästebuch (3/11):
anonym 1515858506000
Wie schön, Eure Besch­rei­bun­gen zu lesen,­sehr aut­hentisch, span­nend und in­for­ma­tiv. Freue mich auf die For­tset­zung.
Bettina 1513970030000
Liebe Martina und lieber Helmut ! Ich denke immer wieder an Euch und frage ab und zu bei Bärbel oder Sepp nach. Letztes mal beim Bau­er­nmarkt gab mir Bärbel diese Ad­res­se. Ich wünsche Euch ein frohes Weih­nach­tsfest in der Ferne - wird dort Weih­nach­ten ge­fei­ert ? Ich wünsche Euch noch viel span­nen­de und schöne Er­leb­nis­se und Be­geg­nun­gen uhd bleibt gesund, gesund gesund und froh !!!
Viel Glück und alles Liebe !!! Eure Bettina und Albert
sibylle 1512835980000
Hallo liebe Mar­ti­na, lieber Helmut. Es ist so schön, immer ein bis­schen teil­ha­ben zu können an eurer wun­der­ba­ren Reise und gleich­zei­tig beginne ich auch, darüber nach­zu­den­ken, wieso ich sowas ei­gent­lich nicht auch mal mache. Hier ist es jetzt richtig kalt - zu kalt, wie ich finde, vor allem, wenn wie bei mir dauernd die Heizung kaputt ist. Ihr seid an so vielen Orten, die schon seit E­wig­kei­ten auf meiner Wun­schlis­te stehen. Auch in die Ferne wünsche ich euch einen ???? 2. Advent- keine Ahnung, wie ich euch den soo weit woan­ders hin wünschen soll. Habt wei­ter­hin eine er­füllte und un­ver­ges­sliche Zeit - lasst euch drücken - Sibylle