Vietnam-Reisebericht :Auf Achse: 5 Monate Indien, Thailand, Vietnam und so

Da Lat

Mit dem Morgenbus eine 5 std. spektakuläre Fahrt nach Da Lat in den Bergen. Eng zusammengepfercht mit lauter jungen Touristen, die hauptsächlich eins im Sinn haben: Kletter-, Canyoning- und Abseiltouren.

Đà Lạt ist eine Stadt im südlichen Teil des zentralen Berglandes am Xuân Hương-Stausee gelegen. Sie verfügt über eine Universität und mehrere Forschungsinstitute. Gemüseanbau, Blumenzucht und Tourismus sind hier die Wirtschaftszweige.

Die Stadt ist von Seen, Wasserfällen und Wäldern umgeben. Sie gilt aufgrund des vergleichsweise milden Klimas, der parkähnlichen Umgebung und der immergrünen Wälder als ein beliebtes Urlaubsziel ausländischer und einheimischer Touristen. Đà Lạt wird unter anderem auch „Klein Paris“, „Disneyland“, „Stadt des ewigen Frühlings“ oder „Stadt der Künstler“ genannt.

Gemüseanbau in der Umgebung von Da Lat.

Gemüseanbau in der Umgebung von Da Lat.

Kaffee-Trinken ist nicht sooo einfach (und schmeckt schäußlich).

Kaffee-Trinken ist nicht sooo einfach (und schmeckt schäußlich).

Ein Ausflug zum Lang Biang Mountain. 
TIP: Mit dem Bus von Da Lat 12km nach Lang Biang (12.000 Dong) und dann mit dem Jeep den Berg hoch (30.000 Eintritt plus 60.000 für Jeep 2ways). Ein eigenes Motorrad ist nicht erlaubt. Laufen ca. 2,5 Std. oder 15 min. mit dem Jeep.

Ein Ausflug zum Lang Biang Mountain.

TIP: Mit dem Bus von Da Lat 12km nach Lang Biang (12.000 Dong) und dann mit dem Jeep den Berg hoch (30.000 Eintritt plus 60.000 für Jeep 2ways). Ein eigenes Motorrad ist nicht erlaubt. Laufen ca. 2,5 Std. oder 15 min. mit dem Jeep.

Es hat sich gelohnt. Super Sicht in 2.692m Höhe.

Es hat sich gelohnt. Super Sicht in 2.692m Höhe.

Oben dann eher ein Vergnügungspark, siehe Bilder unten.

Oben dann eher ein Vergnügungspark, siehe Bilder unten.

Weil der Bus für die Rückfahrt nicht kam, geht Frau (und Mann) zu Fuß durch Lang Biang.

Weil der Bus für die Rückfahrt nicht kam, geht Frau (und Mann) zu Fuß durch Lang Biang.

An der Straße werden Rosen liebevoll und sehr gerade verpackt.

An der Straße werden Rosen liebevoll und sehr gerade verpackt.

Mein Pferd...

Mein Pferd...

...meine Security...

...meine Security...

...mein Falke...

...mein Falke...

...meine Pferdepfegerinnen.

...meine Pferdepfegerinnen.

Das Hang-Nga-Haus (vietnamesisch Biệt thự Hằng Nga), besser bekannt als das „verrückte Haus“ (engl: Crazy House) besteht aus mehreren Gebäuden und ist Gästehaus, Café und Kunstgalerie zugleich.

Das Hang-Nga-Haus (vietnamesisch Biệt thự Hằng Nga), besser bekannt als das „verrückte Haus“ (engl: Crazy House) besteht aus mehreren Gebäuden und ist Gästehaus, Café und Kunstgalerie zugleich.

Das Innere der Gebäude besteht aus Höhlen, verschlungenen Gängen, gewundenen Treppen, skurrilen Möbeln und lebensgroßen Tierstatuen. Gerade Formen und rechte Winkel gibt es nicht. Egal, ob Räume, Gänge, Treppen, Fenster oder Möbel – alles wirkt, als ob es in großer Hitze geschmolzen und dann in grotesken Formen wieder erstarrt wäre.

Das Innere der Gebäude besteht aus Höhlen, verschlungenen Gängen, gewundenen Treppen, skurrilen Möbeln und lebensgroßen Tierstatuen. Gerade Formen und rechte Winkel gibt es nicht. Egal, ob Räume, Gänge, Treppen, Fenster oder Möbel – alles wirkt, als ob es in großer Hitze geschmolzen und dann in grotesken Formen wieder erstarrt wäre.

Beim Umrunden des Zuan Huong-Sees trifft frau viel Jogger.

Beim Umrunden des Zuan Huong-Sees trifft frau viel Jogger.

Abendstimmung.

Abendstimmung.

Im Flower-Garden.

Im Flower-Garden.

© Erich Backes, 2017
Du bist hier : Startseite Asien Vietnam Vietnam-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Dez. 2016 bis April 2017: Mumbay, Goa, Rajasthan, Andamanen und Nikobaren, Südindien, Asien, neugierig sein, ausprobieren, wohlfühlen "Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen" (aus China)
Details:
Aufbruch: 26.11.2016
Dauer: 5 Monate
Heimkehr: 23.04.2017
Reiseziele: Indien
Thailand
Vietnam
Der Autor
 
Erich Backes berichtet seit 4 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors