Armenien-Reisebericht :Koyotenfährten auf der Seidenstraße

Armenien: Rund um Erivan

Ejmiatsin, das religiöse Zentrum Armeniens

Kirche der Heiligen Hripsime, 
ummantelte Kreuzkuppelkirche aus dem 7. Jh. ...

Kirche der Heiligen Hripsime,
ummantelte Kreuzkuppelkirche aus dem 7. Jh. ...

... Hripsime war eine Nonne, 
die im 3 Jh. zusammen mit 32 weiteren Glaubensschwestern aus Rom flüchtete ...

... Hripsime war eine Nonne,
die im 3 Jh. zusammen mit 32 weiteren Glaubensschwestern aus Rom flüchtete ...

... um ihre Keuchheit vor einem König,
der hier hinterher war, zu schützen

... um ihre Keuchheit vor einem König,
der hier hinterher war, zu schützen

... das ist ihr Grabmal in der Kirche

... das ist ihr Grabmal in der Kirche

Ejmiatsin ist seit vielen Jahrhunderten das religiöse Zentrum Armeniens,
Sitz des Katholikus ...

Ejmiatsin ist seit vielen Jahrhunderten das religiöse Zentrum Armeniens,
Sitz des Katholikus ...

... des obersten Geistlichen der armenischen Kirche ...

... des obersten Geistlichen der armenischen Kirche ...

Kreuzsteine haben in Armenien eine lange Tradition,
dieser stammt aus dem 8 Jh. ...

Kreuzsteine haben in Armenien eine lange Tradition,
dieser stammt aus dem 8 Jh. ...

... er ist jüngeren Datums und filigraner gearbeitet ...

... er ist jüngeren Datums und filigraner gearbeitet ...

... das Kreuz wird immer ohne Christus dargestellt ...

... das Kreuz wird immer ohne Christus dargestellt ...

... um seine Auferstehung zu verehren

... um seine Auferstehung zu verehren

ob Katholikus hier wohnt? ...

ob Katholikus hier wohnt? ...

... ob das einer seiner Amtsvorgänger oder Wolfgang ist? ...

... ob das einer seiner Amtsvorgänger oder Wolfgang ist? ...

... viele offene Fragen ...

... viele offene Fragen ...

... die Hauptkathedrale wird restauriert ...

... die Hauptkathedrale wird restauriert ...

... das Portal ...

... das Portal ...

... in stiller Andacht ...

... in stiller Andacht ...

... hier sitzt Katholikus ...

... hier sitzt Katholikus ...

... Einweisungen ...

... Einweisungen ...

.. der Innenraum ist schöner gestaltet ...

.. der Innenraum ist schöner gestaltet ...

... als in den meisten ...

... als in den meisten ...

... Klosterkirchen ...

... Klosterkirchen ...

...

...

... auch die Kuppel ist ausgemalt

... auch die Kuppel ist ausgemalt

© Bernhard B., 2014
Du bist hier : Startseite Asien Armenien Armenien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem HZJ 78 über Sibirien, Mongolei nach Peking, zurück auf der Seidenstraße über Kirgisien, Usbekistan, Turkmenistan, Iran, Armenien, Georgien, Türkei nach Deutschland.
Details:
Aufbruch: Mai 2014
Dauer: 7 Monate
Heimkehr: Dezember 2014
Reiseziele: China
Der HZJ 78
Deutschland
Lettland
Russland / Russische Föderation
Kirgisistan
Usbekistan
Turkmenistan
Iran
Armenien
Der Autor
 
Bernhard B. berichtet seit 3 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Bernhard über sich:
Marianne, die Beste aller Ehefrauen, ist bodenständig und sehr tolerant, sie erlaubt mir, meine Reiseträume allein zu verwirklichen. Nach einem langen Berufsleben in verantwortungsvoller Position habe ich endlich die Zeit dafür.