Bolivien-Reisebericht :Sarah's Weltreise, oder "I'm leaving on a jet plane..."

Ab nach Bolivien

Schon an der Grenze zu Bolivien (am 26.12.2008 bin ich weiter gezogen) merkte ich, dass Bolivien eine Herausforderung wird...
Da ich mit amerikanischem Pass reise durfte ich gleich mal $135 "Eintritt" zahlen...
Nach der Ankunft in "Copacabana" kaufte ich gleich das Ticket zur "Isla del Sol" ; der Sonneninsel!

vor meinem Hostal

vor meinem Hostal

Da ich etwas angeschlagen war, blieb ich zwei Naechte.
Es war ganz ruhig und entspannend!
Mein Tag bestand aus frueh Aufstehen, Essen, die Natur geniessen, Lesen, Essen, frueh ins Bett gehen!

sunset

sunset

Ein bischen problematisch wurde mit der Zeit, dass es auf der Insel keinen Geldautomat gibt, also verschob ich das Abheben auf "Copacabana" und wechselte meine restlichen Soles in Bolivianos!

Sicht aus dem "Templo del Sol" auf den Titikakasee

Sicht aus dem "Templo del Sol" auf den Titikakasee

Als ich nach drei Tagen wieder auf das Festland kam, uebernachtete ich noch einmal in "Copacabana" und gab mein letztes Geld an das Hostal!
In tiefem Vertrauen, dass in der Naehe eine Bank ist ging ich los...
Tja, das war dann leider nicht so!
Keine Bank weit und breit...
Zum Glueck traf ich drei Maedels von der Insel, die zusammenlegten, so dass ich nach La Paz fahren konnte!
In La Paz ging es gerade so weiter...
Ich kam irgendwo an und da ich ohne Stadtkarten o.ae. reise begann ich einfach drauf loszufragen!
Doch egal, wen ich fragte, jeder machte mir klar, dass ich mich beeilen sollte, da die Gegend sehr gefaehrlich sei und ich NICHT alleine herumlaufen sollte!!!
Letztenendes nahm ich ein Taxi und fuhr zu einem Hostal; ich war richtig froh "in Sicherheit zu sein".

La Paz

La Paz

Hier verbrachte ich auch meinen Jahreswechsel!
Es war sehr lustig, denn ich feierte mit vielen bekannten Gesichtern!
Mit der Zeit merke ich, dass wir wie eine grosse Familie sind, man trifft sich staendig wieder, auch dann, wenn man es am wenigsten erwartet!

Frohes neues Jahr

Frohes neues Jahr

© Sarah Hartwig, 2008
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Bolivien Bolivien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Schon ewig träume ich.... Südamerika, Neuseeland, Australien, südliches Afrika In einem halben Jahr und gaaaaaaaaanz alleine...:)
Details:
Aufbruch: 03.12.2008
Dauer: 6 Monate
Heimkehr: 01.06.2009
Reiseziele: Peru
Bolivien
Argentinien
Chile
Neuseeland
Australien
Botsuana
Sambia
Namibia
Südafrika
Der Autor
 
Sarah Hartwig berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Sarah über sich:
"Und eines schönen Tages verspürst du genügend Kraft, Mut und Zuversicht, dich von den Fesseln des Zögerns und der Angst zu befreien und etwas Neues zu beginnen!"


Habt teil an meinen Erlebnissen und taucht mit mir ein...

lg Sarah