Bolivien-Reisebericht :Von Pattaya nach Zittau

Ins bolivianische Outback: Laguna Colorada

Am nächsten Morgen geht es weiter zur roten Lagune. Ein letzter Blick auf den Uturuncu

Am nächsten Morgen geht es weiter zur roten Lagune. Ein letzter Blick auf den Uturuncu

Die Straße lädt wieder nicht zum Rasen ein.

Die Straße lädt wieder nicht zum Rasen ein.

Ich bleibe in großer Höhe.

Ich bleibe in großer Höhe.

Ich liebe die Landschaft auf diesen Hochebenen, Klarheit, schöne Farben, Ruhe und Weite.

Ich liebe die Landschaft auf diesen Hochebenen, Klarheit, schöne Farben, Ruhe und Weite.

Heute sind nur 70 km zu fahren. Dennoch dauert es 3h bis die Lagune auftaucht.

Heute sind nur 70 km zu fahren. Dennoch dauert es 3h bis die Lagune auftaucht.

Der Wind wirbelt Salzkristalle auf.

Der Wind wirbelt Salzkristalle auf.

Das Wasser ist tatsächlich tief rot.

Das Wasser ist tatsächlich tief rot.

An die Flamingos ist schwer ran zukommen. Sie sind sehr scheu.

An die Flamingos ist schwer ran zukommen. Sie sind sehr scheu.

Es gibt drei Hostels hier. Bei Zweien ist niemand zu Hause, im Dritten quartiere ich mich ein, 100 Bol für ein Einzelzimmer. Nach einem Mittagsschläfchen fahre ich noch einmal um den See. Am Abend treffe ich vier Südafrikaner mit richtig guten Jeeps und ein französisches Pärchen, was sich mit Fahrrädern durch den Sand quält, Respekt.

© Bernd Feurich, 2017
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Bolivien Bolivien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Insgesamt habe ich in den letzten 20 Jahren 5 bis 7 Jahre in Thailand gelebt und gearbeitet. Die letzten zwei Jahre war ich fast am Stück dort gewesen. Jetzt ist das Ende des Geldes abzusehen und ich reise in östliche Richtung über die Pazifikinseln und Südamerika nach Deutschland zurück.
Details:
Aufbruch: 04.01.2016
Dauer: 11 Monate
Heimkehr: 15.12.2016
Reiseziele: Thailand
Philippinen
Fidschi
Neuseeland
Französisch Polynesien
Chile
Argentinien
Bolivien
Peru
Brasilien
Der Autor
 
Bernd Feurich berichtet seit 31 Monaten auf umdiewelt.
Bild des Autors