Ecuador-Reisebericht :Aventura en ECUADOR

Dia 4/Museo del Banco National de Ecuador

Miercoles,14.07.2010

Heute besuchten wir das Museo National del Banco Central de Ecuador.
Es befindet sich in der CASA DE CULTURA, einem modernen Spiegelbau.
Hier sieht man einen hervorragenden Querschnitt durch die gesamten ecuad. Kunstgeschichte.
Mir hat besonders die fantastische Sammlung archäologischer Fundstücke aller präkolumbianischer Phasen und der Inkazeit gefallen.

Nach dem Museum stand ein besonderes Ereigniss auf dem Pogramm.
Als Hausaufgabe des Spanischunterrichtes sollten wir einen Friseursalon besuchen.

Ich habe mir die Haare waschen und föhnen lassen. Für 4,50 Dollar !!!
Konnte aber der Friseurin nicht genau erklären daß ich meinen Haare nicht zu "schön" geföhnt haben wollte.
Meine europäischen, feinen, blonden Haare haben die Friseurin einfach überfordert.
Sie hat geföhnt und geföhnt und geföhnt.......
Nach einer ca 45min habe ich gesagt sie soll aufhören zu föhnen, habe um Haargel gebetten und meine Haare selber fertig gestylt.
Als wir den Salon verließen hat es geregnet.....wie bestellt.gggggggg

Abends gingen wir dann noch ins "Cafe Libro" einer Bar mit Live Tangomusik und Möglichkeit zum Tanzen.

Ist nur ca 5min/zu Fuß vom Hotel entfernt.

© Margit Brühl, 2010
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Ecuador Ecuador-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Am 10.Juli 2010 werde ich zu einer 2wöchigen Sprachreise nach Ecuador starten. 1 Woche Aufenthalt in QUITO mit Besuch einer Sprachschule und eine anschließende Andenrundreise... um das Gelernte gleich praktisch umzusetzen.
Details:
Aufbruch: 10.07.2010
Dauer: 15 Tage
Heimkehr: 24.07.2010
Reiseziele: Ecuador
Der Autor
 
Margit Brühl berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors