Peru-Reisebericht :Peru, Bolivien und Ecuador

Ecuador

Nach 32 Stunden Anreise von Peru nach Ecuador, dem letzten Land unserer Reise erreichen wir Guayaquil.
Die Landschaft wird deutlich grüner mit vielen blühenden Sträuchern und Bäumen. Schon kurz nach der Grenze sieht man große Bananenplantagen und dazwischen auch immer wieder Kakaopflanzungen.

Nach einer Nacht in der schwülen Großstadt Guayaquil hat es uns gereicht und wir wollten weiter ans Meer. Der Weg nach Puerto Lopez mit dem Busunternehmen Jipijapa sollte eigentlich nur 3 Stunden dauern aber nach 2 Motorpannen und einem Buswechsel waren wir dann doch 6 Stunden unterwegs.

Immer wieder leuchten diese kräftig gelb blühenden, aktuell blattlosen Bäume aus der grünen Umgebung heraus.

Immer wieder leuchten diese kräftig gelb blühenden, aktuell blattlosen Bäume aus der grünen Umgebung heraus.

Der Jipijapa-Bus sah eigentlich noch ganz Ok aus, allerdings hatte der Fahrer schon vor der Abfahrt Werkzeug in der Hand. Und nach etwa 45 min wurde die Klappe zum Motorraum erstmals geöffnet und gewerkelt. Da konnte man schon Kühlwasser an einem Schlauch rausspritzen sehen.

Der Jipijapa-Bus sah eigentlich noch ganz Ok aus, allerdings hatte der Fahrer schon vor der Abfahrt Werkzeug in der Hand. Und nach etwa 45 min wurde die Klappe zum Motorraum erstmals geöffnet und gewerkelt. Da konnte man schon Kühlwasser an einem Schlauch rausspritzen sehen.

Reparaturversuch des Busbegleiters. Nach einer knappen Stunde Reparatur und Kühlwasser auffüllen ging es weiter, doch knapp 10 km später war endgültig Schluß.

Reparaturversuch des Busbegleiters. Nach einer knappen Stunde Reparatur und Kühlwasser auffüllen ging es weiter, doch knapp 10 km später war endgültig Schluß.

Im nächsten Jipijapa-Bus war genügend Platz für alle liegengebliebenen Passagiere so dass wir Puerto Lopez doch noch erreichten.

Im nächsten Jipijapa-Bus war genügend Platz für alle liegengebliebenen Passagiere so dass wir Puerto Lopez doch noch erreichten.

© Vera und Konrad L., 2017
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Peru Peru-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
5 Monate durch Peru, Bolivien und Ecuador, bleiben wo es uns gefällt und weiterfahren um neues zu entdecken.
Details:
Aufbruch: 14.05.2017
Dauer: 5 Monate
Heimkehr: 16.10.2017
Reiseziele: Peru
Bolivien
Ecuador
Der Autor
 
Vera und Konrad L. berichtet seit 9 Monaten auf umdiewelt.
Aus dem Gästebuch (3/31):
Rosemarie Schmiedlehner 1507974601000
Hallo Vera,­
jetzt habe ich gerade deine inte­res­santen Berich­te gelesen und die Bilder an­gescha­ut ! Ihr Zwei hattet ja eine super er­leb­nis­reiche Reise um die Welt !
Ich wünsche Euch einen ent­span­nten Rückflug !
Vie­le Grüße Ro­se­ma­rie
­
Grüße auch an deinen Mann
Antwort des Autors: Hallo Rosmarie
du bist aber früh dran
Ja wir hatten eine gute Zeit und es war sicher nicht unsere letzte Langzeitreise.
Grüße von Konrad zurück.
Wir sehen uns ja vermutlich am 26. Oktober.

Liebe Grüße
Vera und Konrad
Helga Junk 1507918341000
Hallo liebe Vera, lieber Kon­rad­
eu­er Blog ist super und die Fotos ein Traum! Eure Traum­rei­se ist fast zu En­de.­Die Zeit ist schnell ver­gan­gen. Ich wünsche euch eine gute Heim­rei­se und freue mich aufs Wie­der­se­hen! Liebe Grüße Helga
Antwort des Autors: Hallo Helga
ja morgen steht die Heimreise an aber wir nehmen viele Erlebnisse, Eindrücke und Bilder mit. Und es war sicher auch nicht unsere letzte längere Reise, einiges in Südamerika lockt uns noch.
Ich melde mich wenn wir zuhause sind.

Liebe Grüße
Vera und Konrad
Klissenbauer Martha 1506405944000
Hallo Konrad und Vera, Danke für eure wun­der­ba­ren Fotos, den in­fo­ma­ti­ven tollen Rei­se­bericht. Es ist eine Freude und Ber­eiche­rung mit daran teil­zu­ha­ben. Ich wünsche euch, dass auch die letzten Wochen noch gut ver­lau­fen und ihr heil nach Hause kom­mt.
lie­be Grüße von Martha
Antwort des Autors: Hallo Martha,
danke für die Grüße. Uns geht es gut und wir genießen die restliche Zeit. Es ist kaum zu glauben aber in drei Wochen sind wir schon wieder daheim.
Liebe Grüße, Konrad und Vera