Inselparadies im Indischen Ozean - La Réunion

Réunion-Reisebericht  |  Reisezeit: September / Oktober 2017  |  von Brigitte Amrhein

Nachdem unser erster Aufenthalt im Januar 2015 - also im dortigen Sommer - fast mehr Therapie als Urlaub war, wollten wir die Insel im September 2017 erneut und unter anderen Gesichtspunkten erkunden. Die Insel ist in ihrer Vielfalt auf engem Raum wohl einzigartig - und ist zu unserer absoluten Trauminsel geworden!

Freitag, 15.09. - ab ins Paradies

Alles ist fertig gepackt, so kommen wir recht zeitig los und haben am Münchner Flughafen auch noch Zeit für einen Kaffee. Das bisschen Verspätung unseres Fliegers macht uns nichts aus, wir haben in Paris CDG genug Spielraum.
Dort müssen wir den Terminal wechseln, aber mit der neuen Bahn geht es deutlich schneller als früher. Am Terminal müssen wir auch nicht lange warten, bis wir unser Gepäck wieder aufgeben können.
Dann gehen wir zu unserem Gate und warten ganz entspannt auf unseren Flug Richtung Paradies. Wieder haben wir etwas Verspätung, aber wir haben ja Urlaub! Es ist schon wirklich entspannt, mit der Air Austral zu fliegen, den Stress mit dem Flughafenwechsel in Paris mag ich mir gar nicht ausmalen!
Das Abendessen an Bord ist wieder sehr lecker und wir können in der Nacht auch gut schlafen.

Unser Flieger Richtung Paradies auf dem Pariser Flughafen Charles de Gaulle

Unser Flieger Richtung Paradies auf dem Pariser Flughafen Charles de Gaulle

Ein letzter Blick auf die untergehende Sonne über Paris

Ein letzter Blick auf die untergehende Sonne über Paris

© Brigitte Amrhein, 2019
Du bist hier : Startseite Afrika Réunion Réunion-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 15.09.2017
Dauer: 17 Tage
Heimkehr: 01.10.2017
Reiseziele: Réunion
Der Autor
 
Brigitte Amrhein berichtet seit 12 Monaten auf umdiewelt.