Inselparadies im Indischen Ozean - La Réunion

Réunion-Reisebericht  |  Reisezeit: September / Oktober 2017  |  von Brigitte Amrhein

Freitag, 22.09. - und täglich grüßt der Wal

Heute legen wir einen Ruhetag ein - nach dem Frühstück packen wir alles zusammen, was wir für eine ausgiebige Walbeobachtung am Strand brauchen, und fahren nach L'Étang-Salé. Wir lassen uns nieder und sehen in der nächsten guten Stunde - nichts!
Auf dem Rückweg sehen wir dann aber in der Nähe des Souffleurs eine Walmutter mit Nachwuchs recht nahe an der Küste. Und etwas weiter draußen sind auch noch welche zu sehen.
Wir fahren zu einer Mittagspause zurück in die Cases Couleurs und beschließen, später noch auf die Pointe au Sel zu fahren. Was wir dort direkt am Anfang sehen, verschlägt uns glatt die Sprache: ein großer Wal schwimmt in kaum 40 Metern Entfernung von den Felsen! Man hat den Eindruck, dass man ihm mit ein bisschen Anlauf auf den Rücken springen könnte... Unvorstellbar!

Strand von L'Étang-Salé

Strand von L'Étang-Salé

Mama und Kind Buckelwal

Mama und Kind Buckelwal

Zum Springen zu flach war es hier direkt an der Küste für den großen Wal

Zum Springen zu flach war es hier direkt an der Küste für den großen Wal

© Brigitte Amrhein, 2019
Du bist hier : Startseite Afrika Réunion Réunion-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nachdem unser erster Aufenthalt im Januar 2015 - also im dortigen Sommer - fast mehr Therapie als Urlaub war, wollten wir die Insel im September 2017 erneut und unter anderen Gesichtspunkten erkunden. Die Insel ist in ihrer Vielfalt auf engem Raum wohl einzigartig - und ist zu unserer absoluten Trauminsel geworden!
Details:
Aufbruch: 15.09.2017
Dauer: 17 Tage
Heimkehr: 01.10.2017
Reiseziele: Réunion
Der Autor
 
Brigitte Amrhein berichtet seit 12 Monaten auf umdiewelt.