Kamerun-Reise

Kamerun-Reisebericht  |  Reisezeit: März / April 2011  |  von Bruno Hartig

Foumban (25-27 Maerz)

Sultanspalast in Foumban

Sultanspalast in Foumban

Beerdigung in Malamtoum

Beerdigung in Malamtoum

Besteigung des "Mont Bapit"

Besteigung des "Mont Bapit"

Das letzte Wochenende verbrachte ich bei Daniel in Foumban. Neben der Besteigung des "Mont Bapit" (siehe Foto mit Kratersee) und der Besichtigung des Sultans-Palastes fuhren wir am Sonntag mit Abdoulaye, einem kamerunischen Freund von Daniel, zur Beerdigung seiner Großmutter.
Eine Beerdigung in Kamerun ist etwas ganz anderes in Deutschland, wo oft nur der engste Familienkreis da ist. In Kamerun ist eine Beerdigung ein Fest, vielleicht so ähnlich wie eine Hochzeit in Deutschland, zu der oft das ganze Dorf und die ganze Familie eingeladen wird. Die Beerdigung fand in dem Dorf Malamtoum, ca. 40 km östlich von Foumban statt. es waren geschätzte 300 Leute da und es gab traditionelles kamerunisches Essen.

© Bruno Hartig, 2011
Du bist hier : Startseite Afrika Kamerun Kamerun-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
5-wöchige Reise nach Kamerun, davon 3 Wochen Praktikum in Bafoussam... Es geht los am 09 März ab Paris...
Details:
Aufbruch: 09.03.2011
Dauer: 5 Wochen
Heimkehr: 13.04.2011
Reiseziele: Kamerun
Der Autor
 
Bruno Hartig berichtet seit 10 Jahren auf umdiewelt.