Kamerun-Reise

Kamerun-Reisebericht  |  Reisezeit: März / April 2011  |  von Bruno Hartig

letzter Tag Bafoussam (01 April)

Besuch bei Familie Taka

Besuch bei Familie Taka

Johannes, Felix (meine WG-Mitbewohner in Bafoussam) und ich in traditioneller Kleidung ("Bubu")

Johannes, Felix (meine WG-Mitbewohner in Bafoussam) und ich in traditioneller Kleidung ("Bubu")

Heute ist mein letzter Praktikumstag in Bafoussam. Das Praktikum war wirklich sehr interessant, vor allem lernte ich dadurch die kamerunische Mentalität und Kultur besser kennen. Aber auch die logistischen Abläufe sind hier oft andere, als in Deutschland oder Europa. Es hat sich also in jedem Fall gelohnt das 3-wöchige Praktikum zu absolvieren!
Gestern abend waren wir nochmal bei Familie Taka eingeladen (dank denen ich mein Praktikum bekommen habe). Es war wieder ein sehr netter und freundlicher Besuch, bei dem auch seine Tochter aus Saarbrücken da war. Zu essen gab es leckeren gegrillten Fisch mit frittierten Kochbananen.
Heute abend werde ich nun wieder zum Daniel nach Foumban fahren und am Montag oder Dienstag geht dann weiter nach Buea, um von dort aus den Mount Cameroun (4 100 m) zu erklimmen...

© Bruno Hartig, 2011
Du bist hier : Startseite Afrika Kamerun Kamerun-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
5-wöchige Reise nach Kamerun, davon 3 Wochen Praktikum in Bafoussam... Es geht los am 09 März ab Paris...
Details:
Aufbruch: 09.03.2011
Dauer: 5 Wochen
Heimkehr: 13.04.2011
Reiseziele: Kamerun
Der Autor
 
Bruno Hartig berichtet seit 10 Jahren auf umdiewelt.