Im Winter Richtung Malaysia

Indonesien-Reisebericht  |  Reisezeit: November 2019 - Februar 2020  |  von Walter Wolf

Markt in Semarang

Im Hotel lerne ich Betty und Helen kennen. Nicht weit entfernt ist ein Markt zu dem mich die 2 Schwestern früh am morgen mitnehmen. Auf einem Markt findet man interessante Fotomotive, die auch ein wenig Einblick in den Alltag der Menschen hier geben.

Diese Zwei Damen führen mich durch den Markt

Diese Zwei Damen führen mich durch den Markt

Zitronen, Chilli.

Zitronen, Chilli.

Beim Fleischer sehe ich meist Schwein oder Hühnchen

Beim Fleischer sehe ich meist Schwein oder Hühnchen

Ein Stand mit getrocknetem, gesalzenem und geräuchertem Fisch

Ein Stand mit getrocknetem, gesalzenem und geräuchertem Fisch

Frauen auf dem Markt, leider kann ich kein indonesisch

Frauen auf dem Markt, leider kann ich kein indonesisch

Hier werden selbstgemachte frische Nudeln verkauft

Hier werden selbstgemachte frische Nudeln verkauft

Beim Essen im Restaurant oder im Streetfood fand ich manches davon wieder, z.b.  den roten Pfeffer(very spicy) und in der Mitte die hellgrünen Bohnen. Die Dame schneidet diese roten Schoten im Wok klein, das wird später als Zutat zum Essen verwendet

Beim Essen im Restaurant oder im Streetfood fand ich manches davon wieder, z.b. den roten Pfeffer(very spicy) und in der Mitte die hellgrünen Bohnen. Die Dame schneidet diese roten Schoten im Wok klein, das wird später als Zutat zum Essen verwendet

Alles süß – so eine Art Bäckerei

Alles süß – so eine Art Bäckerei

Früchte die mir teilweise unbekannt sind

Früchte die mir teilweise unbekannt sind

Diese Dame hier verkauft ein süßes Getränk namens Jamu
eine traditionelle Kräutermedizin, gut für die Gesundheit

Diese Dame hier verkauft ein süßes Getränk namens Jamu
eine traditionelle Kräutermedizin, gut für die Gesundheit

© Walter Wolf, 2020
Du bist hier : Startseite Asien Indonesien Indonesien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Gleich mehrere Gründe bewirkten dass ich mich Ende 2019 auf den Weg in Richtung Malaysia begab. Das Wetter, die 90 Tage die man sich ohne Visum in Malaysia aufhalten kann, dazu sind viele der Einwohner der englischen Sprache mächtig. Der ursprüngliche Auslöser für diese Reise traf mich jedoch völlig unvorbereitet...
Details:
Aufbruch: 29.11.2019
Dauer: 11 Wochen
Heimkehr: 13.02.2020
Reiseziele: Malaysia
Indonesien
Der Autor
 
Walter Wolf berichtet seit 5 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors