Weltreise-Bericht Teil 2: Südostasien, Fiji, USA, Dom.Republik und Kuba

Thailand-Reisebericht  |  Reisezeit: Januar - Juni 2010  |  von Emanuel Reindl

Thailand: Koh Lanta

Eigentlich sollten wir in der Früh abgeholt und zur Fähre gebracht werden, nur leider hatte man den falschen Termin notiert, so warteten wir umsonst, Elli konnte aber eine spätere Abholung arangieren, sodass wir noch am gleichen Tag in Koh Lanta angekommen sind. Die Fahrt mit der Fähre war ganz angenehm und ich bestaunte wieder mal die wunderschöne Inselwelt Thailands... Koh Lanta gefiel uns auf Anhieb, wir hatten einen Bungalow im Good Days Resort und einen schönen nicht überlaufenen Strand - den Long Beach.

auf dem Weg nach Koh Lanta

auf dem Weg nach Koh Lanta

Elli im TukTuk

Elli im TukTuk

Long Beach

Long Beach

Wir machten am 2. Tag gleich mal einen Ausritt mit einem Elefanten durch den Wald bis zu einer Höhle. Die Höhle war ja richig cool, man konnte den Eingang bzw. Ausgang vom Weg aus gar nicht sehen, jeweils ein Spalt im Felsen... Große Spinnen und Fledermäuse waren die Bewohner und es war extrem schwül, nach 1 Stunde hatten wir den Ausgang erreicht und durften dann sogar bis zum Camp zurück alleine den Elefanten reiten! WOW - ein echtes Erlebnis!! Unser Guide ging neben uns her, sang uns Lieder und versuchte sich mit uns zu verständigen, obwohl er kein Wort Englisch konnte! Zum Schluss konnte ich dem Elefanten schon einen Befehl zurufen *g Wir waren beide ein bisschen überfordert nach diesem Erlebnis!

Hier gings zur Höhle rein

Hier gings zur Höhle rein

ein Höhlenbewohner

ein Höhlenbewohner

ein Fossil in der Höhle

ein Fossil in der Höhle

war ganz schön finster!

war ganz schön finster!

der enge Ausgang!

der enge Ausgang!

Hier im Fels ist der Ein-und Ausgang versteckt

Hier im Fels ist der Ein-und Ausgang versteckt

Foto das unser Guide machte! gut gelungen

Foto das unser Guide machte! gut gelungen

unser Guide hatte seinen Spaß

unser Guide hatte seinen Spaß

Eine neue Unterkunft hatten wir für die nächsten 3 Tage gebucht, das Papillon-Resort, dass total zum Relaxen einlädt, die Bungalows haben eine eigene Hängematte und zum Teil auch eine Schaukel, die Betreiber waren auch überaus freundlich!
Wir liehen uns einen Roller aus, erkundeten die Insel, fuhren dabei an Gummi-Baum-Plantagen entlang und fanden einen ruhigen Strand, wo am Abend sogar Elefanten kamen und im Meer badeten! Ein erschreckendes Erlebnis hatten wir auf dem Weg von unserem Bungalow zur Rezeption, als ich im halbdunklen auf eine Schlange getreten bin - zum Glück hat sie nicht zugebissen...

unser Bungalow - im Papillon Resort

unser Bungalow - im Papillon Resort

einsamer Strand

einsamer Strand

easy Rider...

easy Rider...

in einem Obstmarkt

in einem Obstmarkt

Elefanten nehmen ein Bad im Meer

Elefanten nehmen ein Bad im Meer

hatten ihren Spaß indem sie die Touristen bespritzten

hatten ihren Spaß indem sie die Touristen bespritzten

mmmhhh, frische kokosnuss

mmmhhh, frische kokosnuss

In Koh Lanta kann man übrigens auch super Einkaufen gehn, alles ist hier deutlich günstiger als in Phuket und so wurde auch fleißig Geld ausgegeben...
Gegessen haben wir meistens direkt am Strand, z.B. in der Moonwalk Bar - die echt klasse ist!
Oder an einem der Hafenrestaurants, die auf Stelzen gebaut sind, sehr romantisch... wir gönnten uns frischen Fisch und Kalamari, da die Preise hier wirklich günstig sind!
Koh Lanta hat uns positiv überrascht, da wir nicht wirklich viel darüber wussten und war auf jeden Fall die Reise wert!!

Hafenrestaurant

Hafenrestaurant

Nachtmarkt

Nachtmarkt

zum Abschluss ein Sonnenuntergang

zum Abschluss ein Sonnenuntergang

© Emanuel Reindl, 2010
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Thailand-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ab Thailand haben sich die Wege von Kathi und mir getrennt, bis zum 7. April wo es wieder gemeinsam weitergeht. Für die Zeit in Südostasien werde ich nun von Elli begleitet. Länder dieser Reise: Thailand, Malaysia, Bali, Laos, Kambodscha, die Philippinen und ein Teil Mikronesiens - Palau! Danach gehts zum Teil wieder mit Kathi weiter, die letzten 2 Monate bin ich alleine unterwegs.
Details:
Aufbruch: 14.01.2010
Dauer: 5 Monate
Heimkehr: 22.06.2010
Reiseziele: Thailand
Indonesien
My_CountryLink
Malaysia
Laos
Kambodscha
Philippinen
Palau
Der Autor
 
Emanuel Reindl berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors