(M)ein Traum wird wahr .... Weltreise!

Thailand-Reisebericht  |  Reisezeit: Juni 2013 - April 2014  |  von Rolf Bilo

Thailand, erste Station in Südostasien

Nachdem ich ja nun mein Gepäck mit etwas Aufwand, dafür ohne jegliche Entschädigung oder wenigstens einem upgrade wieder erhalten habe, geht es nun mit meinem letzten Air Madagaskarflug nach Bangkok. Mit einem älteren, aber im guten Zustand befindlichen Airbus A340 geht es los, nur halbvoll, dafür mit zusätzlichen Gepäckkontrollen, da für dieses Wochenende von den US-Behörden Anschläge befürchtet wurden.

Neben mir sitzt ein Chinese (der Flug ging von BKK nach weiter nach China), der die ganze Zeit unangenehme Geräusche macht. Rotz hochziehen, beim Essen schlürfen und schmatzen, anschließend gräulich riechende Kräuterpillen einwerfen und dann auch noch ständig furzend. Aber, was hat Udo auf der Rotelreise schon immer gesagt: leg Dich nicht mit mir an, ich halte mit! Und so habe ich mich dann nach besten Kräften mit gleichen Mitteln gewehrt, was nicht schwerfiel, da es beim Abendessen reichlich Zwiebeln gab.

Dafür gab es dann morgens vor der Landung kein Frühstück! Auch so etwas habe ich noch nicht erlebt, ein Nachtflug und morgens kein Frühstück, noch nicht mal eine Tasse Kaffee. Naja, wie gesagt, Air Madagascar...

Der Flughafen von BKK ist riesig, aber übersichtlich. Lediglich die Einreisekontrollen sind zunächst schwer zu durchschauen, es gibt Einreiseschalter und Einreiseschalter mit Visa on Arrival. Deutsche brauchen kein Visum vorab, aber welcher Schalter der richtige ist, erschloss sich mir zunächst nicht. Aber das war schnell zu klären, nach ca. 15 Min Wartezeit hatte ich meinen Stempel im Pass, konnte mein Gepäck schon neben dem Band hinter dem Einreiseschalter sehen und war gedanklich schon im Bus.

Auf dem Flughafengelände fährt ein kostenloser Shuttlebus im Kreis, verbindet verschiedene Flughafenteile und einen Busbahnhof miteinander. Dort stieg ich in einen Minibus um, der mich für 80 Bhat (ca. 2 €) zum Victory Monument bringt; dort liegt mein Hotel.

Zurück bin ich übrigens mit der City-Line der Flughafenbahn gefahren, auch eine bequeme und preiswerte Gelegenheit, um zum Flughafen zu kommen.

Der erste Eindruck nach dem Verlassen des Flugzeuges: dunkle, lange Gänge, zunächst wenig Leuchtreklame, dann unübersehbar viel

Der erste Eindruck nach dem Verlassen des Flugzeuges: dunkle, lange Gänge, zunächst wenig Leuchtreklame, dann unübersehbar viel

Welcome to Thailand! Ein selfie zur Ankunft in BKK

Welcome to Thailand! Ein selfie zur Ankunft in BKK

Riesengroß ist der Flughafen von Bangkok und doch übersichtlich und gut organisiert

Riesengroß ist der Flughafen von Bangkok und doch übersichtlich und gut organisiert

Reisebusse und Minibusse erschließen vom Flughafen aus Bangkok und Thailand

Reisebusse und Minibusse erschließen vom Flughafen aus Bangkok und Thailand

Zurück fuhr ich dann mit der City-Line zum Flughafen.

Zurück fuhr ich dann mit der City-Line zum Flughafen.

© Rolf Bilo, 2013
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Thailand-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nach über 30 Jahren wird mein Traum wahr: meine Weltreise, d i e Weltreise, beginnt in Kürze. Ein Jahr lang um die Welt, möglichst viel sehen, alle Kontinente..... Der Countdown läuft
Details:
Aufbruch: 06.06.2013
Dauer: 11 Monate
Heimkehr: 25.04.2014
Reiseziele: Äthiopien
Burundi
Südsudan
Kenia
Uganda
Ruanda
Tansania
Dschibuti
Seychellen
Mauritius
Madagaskar
Komoren
Thailand
Brunei Darussalam
Singapur
Bangladesch
Hongkong
Macau
Taiwan
Palau
Mikronesien
Vereinigte Staaten
Nördliche Marianen Inseln
Marshallinseln
Nauru
Neukaledonien
Fidschi
Tuvalu
Samoa
Neuseeland
Niue
Cookinseln
Tonga
Australien
Papua-Neuguinea
Salomonen
Vanuatu
Kiribati
El Salvador
Argentinien
Brasilien
Paraguay
Uruguay
Chile
Großbritannien
Bolivien
Peru
Ecuador
Panama
Kolumbien
Kuba
Jamaika
Bahamas
Niederländische Antillen
Venezuela
Trinidad und Tobago
Guyana
Suriname
Französisch Guayana
Kap Verde
Senegal
Gambia
Marokko
West-Sahara
Algerien
Frankreich
Deutschland
Der Autor
 
Rolf Bilo berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.