Thailand by bike

Thailand-Reisebericht  |  Reisezeit: Dezember 2018  |  von Bernhard Lo

Bangkok geht immer

Nach dem Kochkurs habe ich mich am Bahnhof in Hua Hin absetzen lassen und buchte den Express-Zug nach Bangkok. Als der Zug einfuhr habe ich die Lokomotive vermisst. Es war so ein Express-Zug der von Rosenheim nach Wasserburg fährt! Ich hatte zweite Klasse mit Aircondition bebucht was ganz o.k. war. Express bedeutet nicht dass er unbedingt schneller fährt, er hält halt nicht an jeden Bahnhof. Die Fahrt erinnerte ein wenig an eine Achterbahnfahrt, weil der Wagen hin und wieder so hüpfte. Ich bekam sofort etwas zu trinken und einen kleinen Snack. Die Toilette konnte man nur bei einen Zwischenstopp aufsuchen...

liebevoll gestaltete Straßenlaterne

liebevoll gestaltete Straßenlaterne

Der Bahnhof von Hua Hin gilt als einer der schönsten des Landes, wobei alle anderen auch mit Blumen dekoriert waren.

Der Bahnhof von Hua Hin gilt als einer der schönsten des Landes, wobei alle anderen auch mit Blumen dekoriert waren.

Die Bahnohfshalle

Die Bahnohfshalle

Zug kurz vor der Abfahrt

Zug kurz vor der Abfahrt

Gegen 19:30 Uhr kam der Zug bei Dunkelheit in Bangkok an. Ich habe ein Hotel in der Nähe von der Kaho San Road gewählt. Sofort haben mich sämtliche Taxifahrer angequasselt, doch ich wollte nicht im Stau stehen. Somit ging ich zu den Motorrad Taxis welche hier an jeder Ecke stehen und handelte den Preis (2€) aus. Ich hatte die Fußraster noch nicht einmal nach unten geklappt, da wollte er schon losfahren. Mit einer Fahrradtasche zwischen Fahrer und mir und die andere in der einen Hand gings los. Mit dem Navi-Handy in der anderen Hand und kurzer Hose ohne Helm brausten wir in der Nacht am beleuteten Königsplatz vorbei. Am Schluß ist er noch über den Gehweg gefahren dass er schneller vorankommt. Fakt ist - ein Taxi um diese Zeit macht keinen Sinn, da diese alle im Stau stecken bleiben, aber die Motorrad Taxis eben nicht.

© Bernhard Lo, 2018
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Thailand-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem Fahrrad von Hua Hin Richtung Süden (soweit die Beine tragen...)
Details:
Aufbruch: 04.12.2018
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 22.12.2018
Reiseziele: Thailand
Der Autor
 
Bernhard Lo berichtet seit 22 Monaten auf umdiewelt.
Bild des Autors