Mit dem Motorrad durch Vietnam

Vietnam-Reisebericht  |  Reisezeit: Oktober - Dezember 2015  |  von Bernd Feurich

Son La

Dien Bien Phu - Son La 150 km

Ein schöner Tag. Erst ging es durch flaches Land mit Reisfeldern. Danach kam ein Anstieg über 1000 Höhenmeter und eine Abfahrt auf das Ausgangsniveau zurück. Es gab leichten Nieselregen und wenn die Sonne durch kam, wurde es heiß.

In einer Ortschaft wurde ich kurz Zeuge einer Zeremonie. Ich vermute es handelte sich um eine Hochzeit. Unter dem Dach tanzen Frauen in traditionellen Kleidern. Typisch für diese Gegend sind die hochgesteckten Haare der Frauen.

Die Landschaft zeigt sich wieder von ihrer besten Seite.

Die Landschaft zeigt sich wieder von ihrer besten Seite.

Dann ein schwerer Unfall, in dem ich diesmal nicht verwickelt war. Bei der hiesigen Fahrweise wundert es mich schon, dass scheinbar wenig passiert.

Dann ein schwerer Unfall, in dem ich diesmal nicht verwickelt war. Bei der hiesigen Fahrweise wundert es mich schon, dass scheinbar wenig passiert.

Ich habe den Pass erreicht. Mein Navi zeigt 1400m. Es ist richtig kalt.

Ich habe den Pass erreicht. Mein Navi zeigt 1400m. Es ist richtig kalt.

Ich habe eine lange Abfahrt vor mir. In Thailand haben mir manchmal die Bremsen versagt, weil das Hydrauliköl kochte.  Hier kann das nicht passieren, meine Bremsanlage funktioniert mechanisch.

Ich habe eine lange Abfahrt vor mir. In Thailand haben mir manchmal die Bremsen versagt, weil das Hydrauliköl kochte. Hier kann das nicht passieren, meine Bremsanlage funktioniert mechanisch.

Mopedfahrer mit Schwein auf der Rückbank

Mopedfahrer mit Schwein auf der Rückbank

Auf der Thailandtour sah ich oft eine bunte Farbenpracht der verschiedensten Blühten und saftig grüne Reisfelder. Hier und heute scheint eine andere Jahreszeit zu sein. Die Felder liegen brach und Blumen blühen nur vereinzelt.

Auf der Thailandtour sah ich oft eine bunte Farbenpracht der verschiedensten Blühten und saftig grüne Reisfelder. Hier und heute scheint eine andere Jahreszeit zu sein. Die Felder liegen brach und Blumen blühen nur vereinzelt.

Son La

Son La

Ich finde ein Zimmer mit etwas Blick auf die Berge.

Ich finde ein Zimmer mit etwas Blick auf die Berge.

Kaum habe ich es bezogen bricht ein heftiger Regen los, der sich bis zum Abend kaum beruhigt.

Kaum habe ich es bezogen bricht ein heftiger Regen los, der sich bis zum Abend kaum beruhigt.

© Bernd Feurich, 2015
Du bist hier : Startseite Asien Vietnam Vietnam-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nach vielen wunderbaren Jahren in Thailand, werde ich das Land, außer ein paar Tagen im Dezember, wahrscheinlich für immer verlassen. Außer Vietnam habe ich alle Länder in der Region erkundet. Nun geht es dort hin. Ich möchte mir in Hanoi ein Motorrad kaufen und vier bis sechs Wochen umher touren. Außer der Halong Bucht habe ich keine konkreten Ziele. Schau ma mal.
Details:
Aufbruch: 23.10.2015
Dauer: 7 Wochen
Heimkehr: 11.12.2015
Reiseziele: Vietnam
Der Autor
 
Bernd Feurich berichtet seit 5 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors