Mit dem Motorrad durch Vietnam

Vietnam-Reisebericht  |  Reisezeit: Oktober - Dezember 2015  |  von Bernd Feurich

Von Da Nang nach Laos

Von Da Nang Nach Lao Bao 250 km

Das Beste wäre es natürlich, wenn ich mit dem Motorrad nach Laos fahren könnte. Unterwegs habe ich immer wieder andere Reisende gefragt, aber niemand wusste es genau. Im Netz standen auch viele Stories mit ja, nein, vielleicht. Einer schrieb, dass er vor zwei Wochen ohne Probleme in Lao Bao rüber gefahren ist. Gut, also werde ich es dort probieren. Und wenn es nicht klappt, dann fahre ich halt nach Saigon.

Unterwegs musste ich wieder den Wolkenpass bezwingen. Er ist die Wetterscheide zwischen Nordvietnam von Südvietnam. Das letzte Mal bin ich im strömenden Regen über die Berge gefahren, weil Mopeds nicht durch den 7 km langen Tunnel dürfen. Diesmal habe ich diese Station entdeckt. hier werden die Zweiräder auf einen Lkw geladen und so durch die Röhre transportiert. Die Passagiere fahren im Bus hinter her.

Am Nachmittag komme ich in Lao Bao an und verbringe meine letzte Nacht in Vietnam.

Am Nachmittag komme ich in Lao Bao an und verbringe meine letzte Nacht in Vietnam.

Am nächsten Morgen bin ich zeitig an der Grenzstation. Sie öffnet um 7 Uhr. Ich frage höflich die Zollbeamten, ob ich denn mit dem Motorrad das Land verlassen könne. Ein hektisches Telefonieren beginnt. Dann möchte man meine Bluecard (der vietnamesische Kfz Brief) und meine Fahrerlaubnis sehen. Alles in Ordnung, ich bekomme ein ok. Das Ausstempeln meines Visums dauert aber dann doch etwas länger. Irgendjemand hat irgendwann die Zahlen des Stickers übermalt und nun denkt man, ich hätte ein vietnamesisches Dokument gefälscht. Ich sehe das zum ersten Mal und zeige mich erstaunt. Nach einer halben Stunde hin und her, ist man zufrieden und lässt mich gehen. Allerdings dauert es nochmal eine halbe Stunde, bis der Beamte auf der laotischen Seite, der für das Visa on Arrival zuständig ist erscheint. Ich fülle zwei Formulare aus, zahle 32 USD, hole mir noch einen Stempel und fertig. Meine restlichen Dong tausche ich privat in Kipp um. Der normale Kurs wäre 1 zu 2,75 , ich bekomme 1 zu 3 , ok.

Und jetzt bin ich in Laos. Ein paar zusammenfassende Gedanken werde ich demnächst noch schreiben. Ich lass erst mal etwas Zeit verstreichen.

Und jetzt bin ich in Laos. Ein paar zusammenfassende Gedanken werde ich demnächst noch schreiben. Ich lass erst mal etwas Zeit verstreichen.

© Bernd Feurich, 2015
Du bist hier : Startseite Asien Vietnam Vietnam-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nach vielen wunderbaren Jahren in Thailand, werde ich das Land, außer ein paar Tagen im Dezember, wahrscheinlich für immer verlassen. Außer Vietnam habe ich alle Länder in der Region erkundet. Nun geht es dort hin. Ich möchte mir in Hanoi ein Motorrad kaufen und vier bis sechs Wochen umher touren. Außer der Halong Bucht habe ich keine konkreten Ziele. Schau ma mal.
Details:
Aufbruch: 23.10.2015
Dauer: 7 Wochen
Heimkehr: 11.12.2015
Reiseziele: Vietnam
Der Autor
 
Bernd Feurich berichtet seit 5 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors