Simson Tour "Pennen auf dem Berg"

Deutschland-Reisebericht  |  Reisezeit: Juni 2012  |  von Flaps !

Bodensee lässt grüßen

Morgenstimmung

Morgenstimmung

Nachdem wir gut geächtigt hatten, traute ich meinen Augen beim Aufwachen nicht.

Unser "Ironmään" Wenne hatte schon als Frühsporteinlage den Bosensee durchschwommen.

Ob er Brötchen mitgebracht hat ???

Oder hatte er das mit dem Bodensee Spiel, falsch verstanden ???


Info zum Bodenseh Spiel:
Maßkrug gefüllt mit Bier oder Jacky Cola.
Einer trinkt an und dann geht der Krug durch die Runde bis einer beim Trinken den Boden sieht. Der Darauffolgende zahlt den nächsten gefüllten Krug. Prosit!


.
eher wohl nicht....

Der Mann vom Wasseramt kam durchs Wasser gerannt

Der Mann vom Wasseramt kam durchs Wasser gerannt

Gut, es war Sommer und mittags hatten wir gut 28°C. aber morgens um 7:00 Uhr ????

Vielleicht musste der Dreck von den Vortagen einfach runter. Die vielen Zwiebeln machen einfach einen schmandigen Schweiß.

Ich sortierte meine Knochen und ungelenkig versuchte ich mich in dem viiieeel zu kleinen Zelt anzuziehen. Zum Gluck war das Wetter gut und ich konnte das Zelt öffnen. Bei Regen wäre es eine Katastrophe geworden.

Der Blick aus dem Zelt und die morgendliche ruhe waren ein Genuß. Auch wenn die Gelenke und die Bänder von der "Anziehgymnastikübung" noch spannten und Ihrem Unmut kund taten.

Stoney war auch schon aktiv und fotografierte diese Bilder. Oli lag noch im Zelt und genoß den gerechten Schlaf.

Dann machten wir es uns auf der Promenadenbank gemütlich.

Das Bikerfrühstück:

  • Für Wenne "Äußerst-seeeehrhart-wurst" und Zwiebel

  • Stoney und ich Marmeladebrot und Quer durch das Angebot.

  • Oli genoß den Krümelkuchen, oder vielmehr die Reste die noch von Stoney und mir übrig blieben.

Dazu gab es den guten Presskaffee

Löööcker gel, Karle

Beim Essen war es recht ruhig. Offenbar gingen uns die Worte aus, oder wir mussten uns erst in Form fahren.
Nach dem Essen war dann auch die Zeltplatzaufseherin zugegen um die ordnungsgemäße Abrechnung vorzunehmen.

Link:
Campingplatz Nußdorf

Nun wurde all das Gerödel wieder auf das Mopet gezurrt und ab ging es.

© Flaps !, 2012
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
In 3 Tagen durch die Allgäuer und Lechtaler Alpen. In den Bregenzer Wald und am Bodensee entlang. Eine Simson Mokicktour mit gewissen Besonderheiten und einigen Herausforderungen
Details:
Aufbruch: 16.06.2012
Dauer: 3 Tage
Heimkehr: 18.06.2012
Reiseziele: Deutschland
Österreich
Italien
Der Autor
 
Flaps ! berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors