Radtour von Paris nach Feldolling

Frankreich-Reisebericht  |  Reisezeit: Mai / Juni 2008  |  von Andreas Rohbogner

Fünfte Etappe: von Urmatt nach Oberkirch

Schon als ich in Urmatt aufwachte, vernahm ich einen misslichen Klang: Regen.
Na ja, vielleicht noch ein kleiner frühmorgendlicher Regenguss und dann wird alles wieder gut ...
Es wurde solange gut, bis ich das Frühstück beendet hatte. Rechtzeitig zum Anlegen der Packtasche hatten die staubbindenden Ausfälle von oben her wieder begonnen und dies dann fast durchgehend bis zum Tagesende.
Zuerst ging's an der D 392 entlang bis Mutzig und von dort über Molsheim und Dachstein-Gare bis kurz vor Ernolsheim-Bruche, wo ich auf dem einzigen ausserörtlichen Fahrradweg seit Paris bequem und gutbeschildert, da er Teil eines Fernwander- bzw. Radwegs bis ins badische Offenburg ist, nach Strassburg hinein. Dort aber, inzwischen bei strömendem Regen, hat die Beschilderung an Qualität eingebüsst, so dass ich froh war, trotz des Regens immer wieder Passanten nach dem rechten Weg fragen zu können.
Auf Grund des Regens mussten die geplanten Fotos auf der Europabrücke, sowie auf Kehler Seite das theatralische Küssen deutschen Bodens am blauen Deutschland-Schild entfallen, da keine Passanten zu sehen waren, die meine Handy-Kamera bedienen hätten können (und wasserdicht wär sie auch nicht gewesen...)
So ging es dann von Kehl weiter über Kork, Legelshurst, Urloffen und Appenweier nach Oberkirch, wo ich bei einem früheren Schulspezl die einzige "vorgebuchte" Unterkunft der kompletten Tour bezog. Das war dann nach 75 km, wovon die letzten fünf km gnädigerweise ohne Regen abliefen. Aber anders gesehen passte dieser recht frühe Stop an diesem Tag ganz gut, da nach weiteren ca. 15 km am Ortsende von Bad Griesbach der richtige Schwarzwald-Anstieg in Richtung Kniebis begonnen hätte und für den nächsten Tag angenehmeres Wetter angesagt war.

Meine Unterkunft in Oberkirch bei Familie Andreas Welle mit komfortabler Ferienwohnung im Keller.
Ansonsten, wie schon beschrieben, aufgrund der Wetterlage keine weiteren Fotos von diesem "Waschtag".

Meine Unterkunft in Oberkirch bei Familie Andreas Welle mit komfortabler Ferienwohnung im Keller.

Ansonsten, wie schon beschrieben, aufgrund der Wetterlage keine weiteren Fotos von diesem "Waschtag".

Du bist hier : Startseite Europa Frankreich Frankreich-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
via Strassburg und München
Details:
Aufbruch: 31.05.2008
Dauer: 10 Tage
Heimkehr: 09.06.2008
Reiseziele: Frankreich
Deutschland
Der Autor
 
Andreas Rohbogner berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors