Zu dritt zu Besuch bei Freunden

Bosnien und Herzegowina-Reisebericht  |  Reisezeit: Juni / Juli 2017  |  von Brigitte Amrhein

Freitag, 23. Juni - Hauptsache am Wasser

Wir frühstücken wieder um 7 Uhr, dann starten wir zeitig in Richtung Kravica.
Nach einer guten Stunde sind wir da - und es ist einfach wunderschön! Es sind viele kleinere und größere Wasserfälle, alle entlang eines hufeisenförmigen Talabschlusses. Manche fallen direkt die knapp 30 Meter herunter, andere in mehreren Kaskaden.
Hier gefällt es uns sehr, vor allem, weil wir noch fast alleine hier sind. Wir trinken etwas und genießen die angenehmen Temperaturen am Wasser. Als immer mehr Besucher kommen, gehen wir zurück zum Auto, dort ist es jetzt (kurz vor 11 Uhr) schon 39° C heiß...

Oberhalb der Kravica-Wasserfälle

Oberhalb der Kravica-Wasserfälle

Naturjuwel Kravica

Naturjuwel Kravica

Einer von zahlreichen Fällen

Einer von zahlreichen Fällen

Eigentlich hatten wir geplant, die Römerstadt Narona zu besuchen, aber erstens wäre dort die Hitze kaum auszuhalten und zweitens sind wir später dran als gedacht (und verlieren an der Grenze noch mal 1/2 Stunde).
Also beschließen wir, direkt zu den Baćina-Seen zu fahren. Wir finden auch recht schnell ein Ufer, allerdings ohne jegliche Infrastruktur bis auf ein verfallenes Strandbad. Gegenüber sehen wir aber Bewegung und finden dort eine kleine Bar, wo wir etwas trinken. Hier ist es sehr ruhig und entspannt, die Natur hat noch viel Platz und Ruhe.
Anschließend fahren wir zurück nach Neum, wo mein Schatz und ich erst mal eine Runde im Meer drehen, bevor wir uns alle auf der Terrasse zu einem kühlen Bier treffen.

Noch ein Geheimtipp: Baćina-Seen

Noch ein Geheimtipp: Baćina-Seen

Libelle an den Baćina-Seen

Libelle an den Baćina-Seen

© Brigitte Amrhein, 2020
Du bist hier : Startseite Europa Bosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Zusammen mit meiner Schwester, ihrem Lebensgefährten, meinem Sohn und seiner Freundin hatten wir meiner Mutter zu ihrem 70. Geburtstag eine 2-wöchige Reise nach Bosnien-Herzegowina und Kroatien geschenkt. Mein Lebensgefährte und ich konnten dann die beiden Wochen mit ihr verbringen und haben zusammen viel erlebt und unsere Freunde in Dalmatien nach längerer Zeit wieder einmal gesehen. Wir hatten viel Spaß und es war nicht der letzte Urlaub zu dritt...
Details:
Aufbruch: 17.06.2017
Dauer: 15 Tage
Heimkehr: 01.07.2017
Reiseziele: Kroatien
Bosnien und Herzegowina
Der Autor
 
Brigitte Amrhein berichtet seit 24 Monaten auf umdiewelt.