Baltikum in 14 Tagen

Lettland-Reisebericht  |  Reisezeit: August 2013  |  von Sulamith Sallmann

Tag 5: Lettland: Lettland [Kap Kolka]

Wir kaufen uns schmackhafte Salate an der Supermarkttheke und fahren weiter, um uns eine Stelle am Meer für unser Nachmittagspicknick zu suchen. Sulamith schlägt dafür ein Örtchen vor, was sich laut Karte dafür anbietet.

Ovisi, Lettland

Ovisi, Lettland

Als wir auf dem Weg zum Meer sind, fängt es an zu regnen und wir speisen im Auto.

Die Fahrt geht weiter zum Kap Kolka, auf Lettisch "Kolkas Rags". Zwischenzeitlich hat es zu regnen aufgehört.

Am Kolkas Rags zieht es sich wieder zu und uns bleiben nur wenige Augenblicke, die Überkreuzungen der Wellenstörmungen am Kap zu besichtigen.

Am Kolkas Rags zieht es sich wieder zu und uns bleiben nur wenige Augenblicke, die Überkreuzungen der Wellenstörmungen am Kap zu besichtigen.

Einige Badende scheint das Unwetter aber nicht zu stören, nach dem Motto: im Meer ist man sowieso nass.

Einige Badende scheint das Unwetter aber nicht zu stören, nach dem Motto: im Meer ist man sowieso nass.

Auf der Suche nach einem Becher Kaffee kommen wir zu einem Touriplatz und schaffen es gerade noch, dort einzukehren, bevor es wie aus Eimern schüttet. Für das Parken muss man mal wieder einen Lats bezahlen, das scheint hier üblich zu sein.

Auf der Suche nach einem Becher Kaffee kommen wir zu einem Touriplatz und schaffen es gerade noch, dort einzukehren, bevor es wie aus Eimern schüttet. Für das Parken muss man mal wieder einen Lats bezahlen, das scheint hier üblich zu sein.

Du bist hier : Startseite Europa Lettland Lettland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Polen-Litauen-Lettland-Estland
Details:
Aufbruch: 03.08.2013
Dauer: 14 Tage
Heimkehr: 16.08.2013
Reiseziele: Polen
Litauen
Lettland
Estland
Der Autor
 
Sulamith Sallmann berichtet seit 15 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Sulamith sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors