Baltikum in 14 Tagen

Lettland-Reisebericht  |  Reisezeit: August 2013  |  von Sulamith Sallmann

Tag 7: Lettland: Lettland [Gauja-Tal]

Wir fahren Schleichwege zum "Zvartes iekis", also zum "Schwarzen Felsen".

Wir fahren Schleichwege zum "Zvartes iekis", also zum "Schwarzen Felsen".

Für den Rundweg muss man 1 Lats bezahlen oder war das fürs Parken?
Dann wollen wir uns doch mal das gepriesene Naturwunder ansehen!

Überlaufen scheint dieser Ort nicht gerade zu sein.

Das Gauja-Tal.

Das Gauja-Tal.

Begegnen tun wir niemandem auf dem 1km langen Weg. Ein paar Schilder lehren uns, mit welchen Bäumen wir es im Wald zu tun haben. Amüsieren tun wir uns prächtig.

treppauf, treppauf, treppauf ... und viele Stufen pfeifen auf dem letzten Loch. Endlich mal nicht nur im Autositzen - sondern Fitness.

treppauf, treppauf, treppauf ... und viele Stufen pfeifen auf dem letzten Loch. Endlich mal nicht nur im Autositzen - sondern Fitness.

Das ist er nun, der Schwarze Felsen.

Das ist er nun, der Schwarze Felsen.

Du bist hier : Startseite Europa Lettland Lettland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Polen-Litauen-Lettland-Estland
Details:
Aufbruch: 03.08.2013
Dauer: 14 Tage
Heimkehr: 16.08.2013
Reiseziele: Polen
Litauen
Lettland
Estland
Der Autor
 
Sulamith Sallmann berichtet seit 15 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Sulamith sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors