Baltikum in 14 Tagen

Litauen-Reisebericht  |  Reisezeit: August 2013  |  von Sulamith Sallmann

Tag 13: Litauen: Litauen [Druskininkai]

So schnell wie hier, haben wir noch nirgends unsere Unterkunft gefunden. In einem Anlauf, ohne Umwege direkt beim Campingplatz angekommen.
Und der ist richtig ordentlich und günstig. Nur etwas zu gerade, zu strukturiert, zu unspannend. Doch das stört uns im Moment absolut nicht.
Seit langer Zeit mal wieder im Zelt schlafen.
Zum Glück ist es mittlerweile einigermaßen gut ausgelüftet.
Angrenzend an den Platz gibt es ein Restaurant, was bis 22 Uhr auf hat. Nebenan auch eine Touristeninfo - logischerweise ist deren Öffnungszeit wochentags tagsüber.

Wohnhaus in Druskininkai

Wohnhaus in Druskininkai

Es sind nur knappe 10 Minuten bis in die Stadt und dahin gehen wir.

ein Engel?

ein Engel?

In der Stadt ist gerade ein Theaterfestival, wie auf Plakaten und Schildern angekündigt. Viele Menschen flanieren entlang der Promenade und es ist erstaunlich belebt.
Auf einer Bühne gibt es Vorführungen, doch gerade ist eine Unterbrechung und wir haben Hunger.
Nachdem wir einige Zeit im Theaterrestaurant die Speisekarte mit ihren 5 Gerichten gewälzt haben und auch nach einer Vierstunde nicht bedient werden, gehen wir wieder.

sehr junge Straßenmusikerin

sehr junge Straßenmusikerin

Schachspieler

Schachspieler

Wir suchen uns als nächstes ein modernes "Burgerlokal" aus. Hausgemacht, versteht sich.

Blick aus dem Café "Madhouse"

Blick aus dem Café "Madhouse"

Burger nach Art des Hauses

Burger nach Art des Hauses

Wir trinken Bier, was uns zu süß ist, trödeln rum, glotzen auf den TV und haben keine Lust ins kalte Zelt zurückzukehren. Trotzdem sind wir aber müde.

Es ist Zeit für unsere Schlafsäcke. Wir wandern zu ihnen durch die Dunkelheit.

Auf dem Weg zurück zum Campingplatz.

Auf dem Weg zurück zum Campingplatz.

Heike mag das Wort "Kavine".

Heike mag das Wort "Kavine".

Einen erheblichen Nachteil hat die Modernität des Zeltplatzes, da alle Laternen per Bewegunsgmelder in der Nacht angehen.
Unser Platz Nr. 6 ist direkt unter einer gelegen und wir sind froh, so hundemüde zu sein, dass es uns das dauernde AN und AUS bald nicht mehr stört.

Du bist hier : Startseite Europa Litauen Litauen-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Polen-Litauen-Lettland-Estland
Details:
Aufbruch: 03.08.2013
Dauer: 14 Tage
Heimkehr: 16.08.2013
Reiseziele: Polen
Litauen
Lettland
Estland
Der Autor
 
Sulamith Sallmann berichtet seit 15 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Sulamith sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors