Entdeckung Osteuropas

Tschechien-Reisebericht  |  Reisezeit: April - Juni 2007  |  von Alexander Wolff

Die Reise startet in München und führt mich zunächst nach Prag und Bratislava. Danach beginnt die Erkundungstour in Rumänien. Nachdem ich dann mit Graf Drakula eine Bloody Mary genossen habe, geht es weiter nach Bulgarien. Von dort aus dann irgendwie zurück - lebend! Eventuell Flug von Athen nach München.

Start München-Prag

Heut geht's los: RE455 von München nach Prag in 6h.

Also die Fahrt nach Prag war weniger spektakulaer, dafuer musste ich mich gleich in der Nacht noch mit dem Metronetz auseinandersetzen, aber dank einer hilfsbereiten Tschechin konnte auch das gemeistert werden. Nach einer Stunde hab ich dann endlich in meinem Hostel eingecheckt mit Namen Sir Tobys Hostel. Es ist echt super da. Viele nette Leute. Angedacht war dann noch mich mit meinem Bruder und paar Freunden von ihm in der Stadt zu treffen, aber da ich die Fahrtzeiten nicht kannte, endete der Abend mit nem Bier und einem amerikanischem Gespraechspartner. Dann war erstmal ausschlafen angesagt.

Los geht's

© Alexander Wolff, 2007
Du bist hier : Startseite Europa Tschechien Tschechien-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 27.04.2007
Dauer: 6 Wochen
Heimkehr: 10.06.2007
Reiseziele: Tschechische Republik
Slowakei
Ungarn
Rumänien
Cluj
Brasov
Türkei
Bulgarien
Griechenland
Der Autor
 
Alexander Wolff berichtet seit 13 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors