Ein Wiedersehen mit Serifos und Folegandros

Griechenland-Reisebericht  |  Reisezeit: Juni 2019  |  von Evi aus Tirol

Piräus

03.06.2019

Das Hotel Faros I war ca. eine Viertelstunde zu Fuß von der Bushaltestelle entfernt und ist zu empfehlen, da sehr freundlich und sauber - aber nix für Lärmempfindliche! Es ist in einer Seitenstraße, wo scheinbar viele Nachtschwärmer verkehren. Wir schliefen aber sehr gut bis halb elf - trotz Schlafen im Zug und im Flugzeug musste mich Manni aufwecken!

Agios Spyridon

Agios Spyridon

eine sehr schöne Kirche

eine sehr schöne Kirche

Unsere Fähre ging um 15.45 h. Viel Zeit blieb uns daher nicht für sightseeing. Nach dem Frühstück in einem netten, kleinen Kaffee eine Hafenrunde und schon mussten wir unser von Zuhause reserviertes Ticket abholen.

Zum Abschluss gingen wir noch je auf einen Espresso und ein kleines Bier in dieses Kaffee. Absoluter Nepp!!! Bitte meiden (= visavis vom E9) Wir durften dafür EUR 19,-- hinblättern!!!

Zum Abschluss gingen wir noch je auf einen Espresso und ein kleines Bier in dieses Kaffee. Absoluter Nepp!!! Bitte meiden (= visavis vom E9) Wir durften dafür EUR 19,-- hinblättern!!!

© Evi aus Tirol, 2019
Du bist hier : Startseite Europa Griechenland Griechenland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Heuer wünsche ich mir ein Wiedersehen mit diesen Inseln und dazu ein Kennenlernen von Sifnos oder anderen - für Manni alles Neuland. Der Flug nach Athen ist schon lange gebucht.
Details:
Aufbruch: 02.06.2019
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 21.06.2019
Reiseziele: Griechenland
Der Autor
 
Evi aus Tirol berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Aus dem Gästebuch (3/7):
Mädlrunde 1560355532000
Ganz liebe Grüße von den Mädls. Wir sitzen gerade im Stad­tca­fe und haben eure Fotos an­gescha­ut. Wir wünschen euch noch schöne Tage.
Heidrun 1560327477000
Hallo Ur­lau­ber,­
ge­nießt die schönen Tage, schaut sehr ent­span­nend aus. Gute Zeit­.

Ganz liebe Grüße aus meinem kalten Büro
­
Heid­run
Sofie u. Fredi 1560220770000
Hallo ihr Lie­ben
­
Ein­fach wun­der­ba­re Bilder, die den Ein­druck, abseits vom großen Rummel und Mas­sento­u­ris­mus ver­mit­teln. Wir­klich sehr schön.
Ge­nießt noch weiter die Ruhe, Sonne und eben die griechischen In­sel­n:
Lie­be Grüße Mama und Papa