Im Herzen der Toskana - erstmals 2011

Italien-Reisebericht  |  Reisezeit: August / September 2011  |  von Brigitte Amrhein

10. September - Wunder auf dem Heimweg

Kurz nach fünf ist die letzte Nacht im "Civettaio" vorbei, nach der letzten Tasse Kaffee geht's los.
Ohne Probleme erreichen wir nach zwei Stunden (inkl. Frühstückspause) einen Parkplatz in Pisa, ganz in der Nähe der Piazza dei Miracoli.
Zuerst besuchen wir das Battistero, die größte Taufkirche der Welt. Der Bau beeindruckt schon allein durch die Größe, aber auch die Kunstschätze sind wunderbar, vor allem natürlich die Pisano-Kanzel.
Bis zur Öffnung des Doms haben wir noch Zeit, also spazieren wir in eine nahe Gasse und trinken einen Kaffee.
Der Dom ist nicht nur riesig in seinen Ausmaßen, auch die Ausstattung ist herrlich - wenn auch zum größten Teil nicht mehr original.

Battistero in Pisa, die größte Taufkirche der Welt

Battistero in Pisa, die größte Taufkirche der Welt

Pisano-Kanzel im Battistero von Pisa

Pisano-Kanzel im Battistero von Pisa

Dom und der berühmteste Turm von Pisa

Dom und der berühmteste Turm von Pisa

Im Dom Santa Maria Assunta in Pisa

Im Dom Santa Maria Assunta in Pisa

Danach geht's zurück zum Auto und auf in Richtung Heimat. Leider haben wir einige Probleme, an jedem Autobahn-Dreieck verlieren wir Zeit - nicht immer viel, aber es summiert sich... Auch die Mautstellen am Brenner sind solche Stauzonen, denen wir nicht ausweichen können. Im Endeffekt sind wir abends kurz vor halb elf daheim - fix und fertig, aber auch überdreht.

© Brigitte Amrhein, 2020
Du bist hier : Startseite Europa Italien Italien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
2011 haben wir erstmals zwei Urlaubswochen auf dem Wein- und Olivengut "Il Civettaio" verbracht - inzwischen gehören wir dort fast schon zum Inventar... Die Atmosphäre auf dem Gut, seine wunderbare Lage und der hervorragende Wein werden uns immer wieder nach Paganico führen.
Details:
Aufbruch: 27.08.2011
Dauer: 15 Tage
Heimkehr: 10.09.2011
Reiseziele: Italien
Der Autor
 
Brigitte Amrhein berichtet seit 25 Monaten auf umdiewelt.