Im Herzen der Toskana - erstmals 2011

Italien-Reisebericht  |  Reisezeit: August / September 2011  |  von Brigitte Amrhein

5. September - Relax- und Badetag

Heute steht wieder ein Relax- und Badetag auf dem Programm. Erst mal ausschlafen, dann ein ruhiges Frühstück und dann die Nachbereitung von gestern.
Kurz vor Mittag starten wir Richtung Meer, wir wollen den Nachmittag am Strand verbringen. Aber vorher bummeln wir noch durch das nette Städtchen Castiglione della Pescaia.
Am Strand leisten wir uns einen Schirm und Liegen im Bagno, Strand und Wasser lassen keine Wünsche offen. Wir genießen die entspannten Stunden, essen eine Kleinigkeit zu Mittag und später ein Eis.
So ein (halber) Tag am Strand hat schon was! Aber den ganzen Urlaub könnten wir so nicht verbringen...
Auf dem Heimweg kaufen wir noch fürs Frühstück morgen ein, abends gibt es wieder Fiorellas Menü...

Ausblick in Castiglione della Pescaia

Ausblick in Castiglione della Pescaia

Ein ruhiges Plätzchen

Ein ruhiges Plätzchen

Ein klassisches Bagno am Strand

Ein klassisches Bagno am Strand

© Brigitte Amrhein, 2020
Du bist hier : Startseite Europa Italien Italien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
2011 haben wir erstmals zwei Urlaubswochen auf dem Wein- und Olivengut "Il Civettaio" verbracht - inzwischen gehören wir dort fast schon zum Inventar... Die Atmosphäre auf dem Gut, seine wunderbare Lage und der hervorragende Wein werden uns immer wieder nach Paganico führen.
Details:
Aufbruch: 27.08.2011
Dauer: 15 Tage
Heimkehr: 10.09.2011
Reiseziele: Italien
Der Autor
 
Brigitte Amrhein berichtet seit 25 Monaten auf umdiewelt.