Lissabon und Umgebung sowie Fahrt an die Algarve

Portugal-Reisebericht  |  Reisezeit: September / Oktober 2013  |  von Inge Waehlisch Soltau

Mit der Fähre über den Tejo

Wenn man einmal dem Trubel in Lissabon mit den vielen Touristen entfliehen möchte, bietet es sich an, mit der Fähre vom Cais do Sodré neben dem Bahnhof über den Tejo zum gegenüberliegenden Ort Cacilhas zu fahren. Der Preis für Hin- und Rückfahrt beträgt nur € 2,90.

Christusstatue

Christusstatue

Blick auf Lissabon von der Fähre aus

Blick auf Lissabon von der Fähre aus

Die Fähre wird vor allem von zahlreichen Einheimischen benutzt, die in Cacilhas wohnen und in Lissabon arbeiten - vielleicht sind ja die Mieten in Cacilhas günstiger oder man möchte ruhiger wohnen...
Wir erhielten diesen Tipp von einer Mitarbeiterin an der Rezeption unseres Hotels, die selbst auch die Fähre tagtäglich benutzt.

Die Fähre

Die Fähre

Auf der anderen Seite angekommen, ist man zunächst einmal begeistert von der tollen Sicht auf Lissabon. Wie schön muss das erst am Abend sein mit dem Lichtermeer von auf die schöne Stadt.

Blick auf Lissabon

Blick auf Lissabon

Blick auf die Ponte de 25 Abril

Blick auf die Ponte de 25 Abril

Am anderen Ende des Ortes entdeckten wir dann noch ein altes Segelschiff direkt neben einem U-Boot..
Oberhalb des Ortes befindet sich die monumentale 1959 errichtete Christus-Statue, die als Dank dafür errichtet wurde, dass Portugal - auch wegen seiner Neutralität - von den Schrecken des 2. Weltkrieges grösstenteils verschont geblieben ist.

In Cacilhas

In Cacilhas

Der Ort Cacilhas ist an und für sich recht bescheiden. Aber die Leute - vor allem aus der Hauptstadt - kommen wegen der guten Fischrestaurants.
Nach dem Fisch-Lunch schlenderten wir noch ein bisschen umher. Was wir dann als nicht so idyllisch fanden, als wir am Tejo entlang liefen, war ein seit langem verlassenes Lagerhaus.

Idylle am Tejo

Idylle am Tejo

Du bist hier : Startseite Europa Portugal Portugal-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Lissabon und Umgebung - Mafra - Sintra Setubal - Lagos und von dort aus Ausflüge in der Algarve
Details:
Aufbruch: 15.09.2013
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 10.10.2013
Reiseziele: Portugal
Der Autor
 
Inge Waehlisch Soltau berichtet seit 11 Monaten auf umdiewelt.