Lissabon und Umgebung sowie Fahrt an die Algarve

Portugal-Reisebericht  |  Reisezeit: September / Oktober 2013  |  von Inge Waehlisch Soltau

Setubal

Setubal

Von Estoril aus ging es über die Tejo-Brücke "Ponte de 25 Abril" zunächst einmal bis Setubal.
Setubal 32 km südlich von Lissabon, liegt an der Mündung des Sado und ist mit 95.000 Einwohnern die drittgrösste Hafen- und Industriestadt von Portugal.
Leider war die Zufahrt zu unserem Hotel "Luna Esperanca" im Zentrum gesperrt, so dass wir erstmal einen Parkplatz suchten. Wir liefen dann mit dem Gepäck - was wir lieber nicht über Nacht im Auto lassen wollten - zu Fuss zur Unterkunft.
Wir schauten uns anschliessend etwas im Zentrum um, fanden aber leider nichts, wo man etwas trinken konnte. Also fragten wir eine Frau mit Einkaufstaschen. Sie sagte uns dann "ihr könnt bei mir etwas trinken". Sie selbst war Türkin und hatte mit ihrem portugiiesischen Mann ein kleines Restaurant, und die Peise dort waren "mehr als erschwinglich..."

Schöner Brunnen

Schöner Brunnen

"Kachelhaus"

"Kachelhaus"

Unser Hotel liegt direkt an der Avenida Lusia Tobi, wo man unter vielen Palmen auf dem Mittelstreifen wunderbar flanieren konnte.
Sehenswert ist die Kathedrale Santa Maria da Graca aus dem 16. Jahrhundert mit wunderschönen Wandfliesen.
Oberhalb der Stadt liegt das Castelo de Sao Filipe aus dem 16. Jahrhundert, heute eine luxuriöse Pousada.
Mit der Fähre kommt man auf die Halbinsel Troia mit Dünen und Sandstränden und vielen touristischen Einrichtungen, die hauptsächlich von den Portugiesen besucht wird.

Kathedrale Santa Maria da Graca

Kathedrale Santa Maria da Graca

Im Hintergrund die Halbinsel Troia

Im Hintergrund die Halbinsel Troia

Bereits während der Römerzeit gab es hier einen Fischereihafen.
Heute ist Setubal ein grosses Touristenzentrum mit Fussgängerzonen in der Altstadt und vielen Parkanlagen.

Hafen für Fischerboote

Hafen für Fischerboote

Du bist hier : Startseite Europa Portugal Portugal-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Lissabon und Umgebung - Mafra - Sintra Setubal - Lagos und von dort aus Ausflüge in der Algarve
Details:
Aufbruch: 15.09.2013
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 10.10.2013
Reiseziele: Portugal
Der Autor
 
Inge Waehlisch Soltau berichtet seit 11 Monaten auf umdiewelt.