Madeira im Winter

Portugal-Reisebericht  |  Reisezeit: Januar - März 2014  |  von Inge Waehlisch Soltau

Porto da Cruz - Faial - Santana

Da die Strasse nach Porto da Cruz gesperrt war, fuhren wir direkt weiter nach Faial.

Blick auf Porto da Cruz

Blick auf Porto da Cruz

Faial

In der Umgebung des kleinen Orts Faial gibt es noch viel Landwirtschaft, z..b. Wein- und Obstanbau.
Das Ortsbild wird geprägt vom 600 m hohen Adlerfelsen.

Der Adlerfelsen

Der Adlerfelsen

Strand? - Eher nicht....

Strand? - Eher nicht....

Hierher kommen nur wenige Touristen, denn es kaum etwas Sehenswertes.

Hier tobte das Meer

Hier tobte das Meer

Verlassen

Verlassen

Santana

Nach Santana kommen die meisten Leute, um die bekannten "Casas de colmo" anzuschauen. Insgesamt gibt es noch ungefähr hundert dieser strohgedeckten historischen Holzhäuser. Sie liegen sehr verstreut im gesamten Gemeindebereich.

Casa de colmo

Casa de colmo

Casa de colmo

Casa de colmo

Casa de colmo

Casa de colmo

Casa de colmo

Casa de colmo

Ribeira fria

Auf der Rückfahrt nach Funchal kamen wir noch durch Ribera fria. Hier kann man eine kurze Wanderung machen bis zum Miradouro dos Balcoes, von wo aus man eine wunderschöne Sicht auf die Bergwelt hat.

Blick auf die Bergwelt

Blick auf die Bergwelt

Blick vom Miradouro dos Balcoes

Blick vom Miradouro dos Balcoes

Du bist hier : Startseite Europa Portugal Portugal-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Funchal mit dem Palheiro Garten, dem Mercado dos Lavadores, Orchideengarten und Karneval sowie Ribeira Brava - Ponte do Sol - Camara de Lobos und Cabo Giriao - Canico und Ponta de Gajerao - Santa Curz, Machico und Caocao - Porto da Cruz, Faial und Santana - Ponta de Sao Lourenco - Porto Moniz - Pico de Arieiro
Details:
Aufbruch: 26.01.2014
Dauer: 5 Wochen
Heimkehr: 02.03.2014
Reiseziele: Portugal
Der Autor
 
Inge Waehlisch Soltau berichtet seit 11 Monaten auf umdiewelt.