Madeira im Winter

Portugal-Reisebericht  |  Reisezeit: Januar - März 2014  |  von Inge Waehlisch Soltau

Ribeira Brava und Ponte do Sol

Ribeira Brava

Es war ein sonniger Tag, als wir nach Ribeira Brava fuhren. Der Ort liegt an der Mündung eines breiten - manchmal wilden (brava) Flusses (ribeira). Von Funchal aus gibt es eine Schnellstrasse dorthin.
In Ribeira Brava gibt es einen breiten Kiesstrand, und auf der anderen Seite der Promenade befinden sich Cafés und Restaurants.

Der Kiesstrand

Der Kiesstrand

Wunderschöne Blüten

Wunderschöne Blüten

Im historischen Stadtkern gibt es kleine Geschäfte, und hier befindet sich auch das rosafarbene Rathaus aus dem späten 18. Jahrhundert
Die Igreja de Sao Bento wurde bereits um 1440 gebaut, erhielt aber während der Barockzeit ein neues Aussehen. Auffällig ist die Turmspitze mit dem weissblauen Kachelmuster und dem Kugelsymbol der portugiesischen Entdecker.

Viel Platz an der Promenade

Viel Platz an der Promenade

Igreja de Sao Bento

Igreja de Sao Bento

Punta do Sol

Wir fuhren noch nach Punta do Sol. Dieser Ort liegt zwischen zwei hohen Felsenkaps. Im alten Kern gibt es nur wenige Häuser und die Kirche, dahinter beginnen schon die terrassierten Bananenfelder.
Es gibt einen Kieselstrand und an der Uferpromenade kann man in kleinen Cafès etwas trinken. Es waren ausser uns kaum Touristen im Ort.
Aber hier tranken wir den besten Poncha auf der Insel. Poncha (aus Honig, Zitronensaft und Zuckerrohrschnaps) ist eine Art Nationalgetränk auf Madeira.

Der kleine Kieselstrand

Der kleine Kieselstrand

Wilde Küste

Wilde Küste

Hohe Felswände direkt am Ort

Hohe Felswände direkt am Ort

Du bist hier : Startseite Europa Portugal Portugal-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Funchal mit dem Palheiro Garten, dem Mercado dos Lavadores, Orchideengarten und Karneval sowie Ribeira Brava - Ponte do Sol - Camara de Lobos und Cabo Giriao - Canico und Ponta de Gajerao - Santa Curz, Machico und Caocao - Porto da Cruz, Faial und Santana - Ponta de Sao Lourenco - Porto Moniz - Pico de Arieiro
Details:
Aufbruch: 26.01.2014
Dauer: 5 Wochen
Heimkehr: 02.03.2014
Reiseziele: Portugal
Der Autor
 
Inge Waehlisch Soltau berichtet seit 11 Monaten auf umdiewelt.