Santa Cruz de Teneriffa - zum dritten....

Spanien-Reisebericht  |  Reisezeit: Februar / März 2019  |  von Inge Waehlisch Soltau

Ankunft in Teneriffa: .---Ramblas und Parque Garcia Sanabria---

2016

Die Flaniermeile der Stadt sind die Ramblas, ein langer Boulevard, der sich wie ein Bogen um die Innenstadt spannt (Parken aussichtslos). In der Mitte befindet sich die breite Promenade mit hohen Bäumen, Bänken, Kiosken und einem Café. Überall sieht man moderne Skulpturen, z.B. von Joan Miró und Henry Moore. Die alte Stierkampfarena an der Mitte der Ramblas wird heute nur noch für Konzerte und Sportveranstaltungen genutzt.
An den Ramblas befindet sich auch ein Grand Hotel im kanarischen Baustil, natürlich modernisiert mit Pool und Palmengarten, wo man kleine Schildkröten bewundern kann.

Da lässt sich wohnen...

Da lässt sich wohnen...

Sie sind echt

Sie sind echt

Gebäude an den Ramblas

Gebäude an den Ramblas

Ehemalige Stierkampfarena

Ehemalige Stierkampfarena

Skulptur an den Ramblas

Skulptur an den Ramblas

Parque Municipal Garcia Sanabria 2016

In der Stadt gibt es zahlreiche Parks, die von den Einhemischen gerne besucht werden. Der bekannteste und schönste ist der Parque Municpal Garcia Sanabria direkt an den Ramblas gelegen.

Kakteengarten

Kakteengarten

2016

In einer schönen Gegend von Santa Cruz de Teneriffa befindet sich der "Parque Municipal Garcia Sanabria" mit einer Fläche von 67.230 qm.
Bei einem Besuch von Santa Cruz sollte man diesen Park aufsuchen, denn es ist wirklich lohnend und erholsam nach einem Stadtbummel.
Der Park - benannt nach einem Bürgermeister der Stadt - ist einzigartig auf der ganzen Insel. Bereits 1926 wurde die Gründung des Parks beschlossen und vor allem durch Spenden der Bevölkerung realisiert.

Springbrunnen

Springbrunnen

Springbrunnen mit Denkmal

Springbrunnen mit Denkmal

Vor allem am Wochenende wird der Park mit seinen zahlreichen Brunnen, romantischen Arkadengängen, mächtigen Bäumen und urwaldartiger Bepflanzung von vielen einheimischen Leuten und auch vereinzelten Touristen aufgesucht.
Auf einer eingezäunten Fläche können Hundebesitzer ihre Tiere frei laufen lassen.

Palmengarten

Palmengarten

So schön blüht es im Park

So schön blüht es im Park

Zwischen den Jahren 2004 und 2006 war der Park für anderthalb Jahre geschlossen und wurde umgestaltet. Der Park lädt mit breiten Wegen, verträumten Plätzen und gemütlichen Bänken zum Verweilen ein. Neben den vielen Palmen und tropischen Gewächsen befinden sich Wasseranlagen, diverse Skulpturen und viele Blütenpflanzen in diesem Kleinod. Es gibt u.a. einen Bambusweg, einen Kakteen- und Rosengarten. Breite von Blumenbeeten gesäumte Wege laden zum Flanieren ein.
In der Mitte des Parks befindet sich ein Monument des Bürgermeisters Garcia Sanabria. Ausserdem gibt es Büsten von bekannten Persönlichkeiten und diverse Skulpturen.

Blühender Baum

Blühender Baum

Kakteen und Palmen

Kakteen und Palmen

Wir waren an einem Sonntagmorgen dort, und für die Einheimischen war es wie ein Volksfest. Denn man konnte eine einmalige Oldtimer-Parade bewundern. Eins nach dem anderen dieser sehenswerten Autos fuhr vorbei, und teilweise hatten die Insassen auch noch die dazu passende Kleidung an. Es war wirklich nicht einfach, ein paar Bilder "zu schiessen", und man konnte es fast nicht vermeiden, dass doch immer irgendwelche Leute mit draufkamen...

Oldtimer

Oldtimer

Oldtimer

Oldtimer

Oldtimer

Oldtimer

Oldtimer

Oldtimer

Parque Municipal Garcia Sanabria 2017

Ein Besuch im Parque Municipal Garcia Sanabria lohnt sich immer wieder, da dieser Park einzigartig auf Teneriffa ist.

Ein Hingucker im Park

Ein Hingucker im Park

Wunderschöne Bougainvillea

Wunderschöne Bougainvillea

Prachtvolle Pflanzen

Prachtvolle Pflanzen

Besonders interessant war wiederum ein Besuch am Sonntagmorgen, da dann viele einheimische Familien im Park sind. Zahlreiche Bänke an verträumten Plätzen laden zum Verweilen ein, oder man trinkt einen Kaffee in der am Rande gelegenen Cafeteria.

Wackliger Platz

Wackliger Platz

Hier blüht es in gelb

Hier blüht es in gelb

"Schwiegermutter-Sitze..."

"Schwiegermutter-Sitze..."

Es ist immer wieder interessant, die zahlreichen Brunnen, romantischen Arkadengänge, mächtigen Bäume und die artenreiche Bepflanzung zu bewundern.

Arkadengang

Arkadengang

Schöner Farbkontrast - die Bougainvillea

Schöner Farbkontrast - die Bougainvillea

Wunderschöne Blüte

Wunderschöne Blüte

Parque Municipal Garcia Sanabria 2019

Auch in diesem Jahr suchten wir zweimal den wunderschönen Park auf, wo man auf den Wegen spazieren oder auf einer der Bänke im Schatten sitzen kann.

Springbrunnen mit Denkmal

Springbrunnen mit Denkmal

Strelitzen

Strelitzen

Es war auch wieder interessant, von dort aus durch die Altstadt bis zum Weyler Park zu laufen. Denn auch dort kann man einen guten Barraquito (oder auch einen Kir z.B.) trinken.

Blumenuhr

Blumenuhr

Im Park

Im Park

Du bist hier : Startseite Europa Spanien Spanien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Längerer Aufenthalt in Santa Cruz de Teneriffa mit dem schönen Strand Las Teresitas und dem Karneval sowie Ausflüge nach Puerto de la Cruz, La Laguna, La Orotova, in den Teide Nationalpark, in den Norden und den Süden der Insel
Details:
Aufbruch: 08.02.2019
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 01.03.2019
Reiseziele: Spanien
Der Autor
 
Inge Waehlisch Soltau berichtet seit 13 Monaten auf umdiewelt.