Schreib einen Kommentar ins Gästebuch

Wenn Du eine Frage stellst, gib bitte Deine E-Mail-Adresse an, damit Dich Thalia&Christine erreichen kann

Bitte gib hier Deine Nachricht ein.

Gästebuch :Historische Stätten in Libanon und im Königreich Jordanien

Hanna 1573813660000
Liebe Christine,
wie es der Zufall will, lese ich gerade die Autobiographie von der Königin Noor von Jordanien: "Im Geist der Versöhnung. Ein Leben zwischen zwei Welten"
Sie hat als Amerikanerin mit arabischen Wurzeln mit 26 Jahren König Hussein von Jordanien geheiratet. Durch ihr Buch habe ich sehr viel über mehr die politische Situation im arabischen Raum - speziell der Palästiners und Israel - verstanden. Ich kann es dir zur "Nachverarbeitung" sehr ans Herz legen.
Und danke euch, dass ich "dabei" sein durfte.
Martin 1572970167000
Liebe Christine,

ich wollte jetzt mal - nach so vielen Jahren - schreiben, was für eine große Freude es ist, Dich als Autorin auf www.umdiewelt.de dabei zu haben! Danke, Christine!!!

Liebe Grüße,
Dein Webmaster
Hanna 1572539977000
Sehr eindrucksvolle Bilder von PETRA! Muss gleich mal etwas mehr über diesen Ort in Wikipedia lesen.
Hanna 1572250716000
So, ein 2. Versuch, jetzt an meinem PC.
Natürlich verfolge ich wieder gespannt eure Reise. Da ich selbst auch schon viel unterwegs war - zuletzt in Vietnam und Kambodscha (10 Tage Angkor Wat) -, kommt bei mir der Gedanke hoch: "Eigentlich muss man gar nicht überall gewesen sein. Die Reiseerfahrungen ähneln sich irgendwie, zumindest wenn es sich um die Besichtigung von Tempelruinen geht."
So ist es mir gerade recht, wenn Ihr beide so schön von euren Erfahrungen berichtet. Ich finde, Ihr schreibt sehr anschaulich. Ist fast ein bisschen so, als wenn man mit dabei wäre.
Ich danke euch sehr für die Mühe. Ich glaube, es ist auch eine schöne Erinnerung für einen selbst.
Noch eine schöne Reise!
Hanna 1572162296000
UPS mein Kommentar ist weg, ich habe eine falsche Taste betätigt. Werde ich später noch mal probieren.
Gabi 1571993649000
Hallo Tine, habe heute Mittag mal bei euch reingeschaut ... und hoffe ihr übersteht die "Wirrungen" weiterhin gut. Wäre nix für mich "Weichei", wenn ich das so lese.
Bis demnöchst wieder in der unspannenden aber sicheren Umgebung hier auf der Arbeit ...
Grüße !