Russland: Krasnodar/Moskau Januar 2008

Reisezeit: Januar 2008  |  von Jens-Torsten Bohlke

Dienstag, 22.1.2008 in Krasnodar

Am Dienstag gehe ich früh in das Internetcafe am Hotel "Kavkaz". Dort sitzen vor allem computerspielende Kinder. Wobei der Ton abgeschaltet ist, so dass es nicht so laut ist wie in den Cyberhöllen der Philippinen.

Ich schlendere zu einer Konditorei in der Nähe und geniesse dort in Ruhe Kaffee und Kuchen. Draussen wird aus dem diesigen Wetter nun eitel Sonnenschein bei einer frischen Brise. Da die Krasnaya Strasse eine grosse Allee ist, in deren Mitte ein parkähnliches Gelände die Fahrbahnen teilt, machen sich die Auto-Abgase so gut wie gar nicht bemerkbar. Die Luft ist also angenehm sauber in Krasnodar.

Ich komme am Abend im Konditorei-Cafe mit einer netten jungen Frau ins Gespräch, die als Ökologin arbeitet. So erfahre ich, dass der bezahlte Urlaubsanspruch mal gerade eine Woche beträgt hierzulande. Ansonsten gibt es noch den unbezahlten Urlaub. Die Dame ist auf Wohnungssuche, denn sie hat nur einen Bettplatz bei Freunden in Krasnodar. Sie gibt mir ihre Mailanschrift, hat aber leider sonst keine Zeit für mich. Wir speisen nett miteinander.

Internetcafe gegenüber Hotel "Kavkaz" in der Krasnaya Strasse

Internetcafe gegenüber Hotel "Kavkaz" in der Krasnaya Strasse

In der Cafeteria

In der Cafeteria

Tortenschmaus für mich

Tortenschmaus für mich

Natascha und ich. Und der fotografierenden Kellnerin zitterten wohl die Hände...

Natascha und ich. Und der fotografierenden Kellnerin zitterten wohl die Hände...

Und so sieht Natascha aus, wenn ich sie mit ruhiger Hand knipse...

Und so sieht Natascha aus, wenn ich sie mit ruhiger Hand knipse...

Du bist hier : Startseite Asien Russland Dienstag, 22.1.2008 in Krasnodar
Die Reise
 
Worum geht's?:
Kleine freundschaftliche Urlaubsreise eines Kommunisten mit DDR-Vergangenheit erstmals nach Russland zu Online- und sonstigen Kontakten mit touristischem und landeskundlichem Hintergrund
Details:
Aufbruch: 18.01.2008
Dauer: 9 Tage
Heimkehr: 26.01.2008
Reiseziele: Russland / Russische Föderation
Der Autor
 
Jens-Torsten Bohlke berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors