Southamerica must go on...

Reisezeit: Juni - August 2009  |  von Philipp Vögeli

Für Venezuela und Kolumbien hat es bei der ersten Reise nicht ganz gereicht... das werde ich nun während zwei Monaten nachholen!

Venezuela - Merida und Los Llanos

Nach einem Overnight Stopover in Lissabon, habe ich mich nach der Landung in Caracas gleich in einen Bus nach Merida gesetzt.

Merida, eine kleine Stadt in der Sierra Nevada, war mein Ausgangspunkt fuer eine 4-taegige Tour in das Sumpfgebiet "Los Llanos" Venezuelas am Rande des Amazonas.

Zuerst musse man jedoch durch die Anden fahren, diese Fahrt wurde mit einer kleinen Wanderung, Canyoning und Riverrafting versuesst.

In Los Llanos hatten wir riesiges Glueck nahezu alle Tiere zu beobachten die man dort antreffen kann; unzaehlige Voegel, Kaimane, Otter, Flussdelfine, Anaconda etc.

Da im Moment das Bergwetter wegen der Regenzeit nicht sehr gut ist, werde ich mich in den naechsten Tagen auf den Weg ins Orinoco Delta machen und mich dort auf die Suche nach nackten Ureinwohnern machen

El Commandante Chavez ueberall

El Commandante Chavez ueberall

Anden

Anden

See in den Anden

See in den Anden

Fluss im Jungle

Fluss im Jungle

Marlboro Man

Marlboro Man

Crocodile Dundee

Crocodile Dundee

Kinder in Los Llanos

Kinder in Los Llanos

Anaconda aus dem Busch ziehen

Anaconda aus dem Busch ziehen

Anaconda und Guia

Anaconda und Guia

Fetter Piranha

Fetter Piranha

Morgenstimmung in Los Llanos

Morgenstimmung in Los Llanos

© Philipp Vögeli, 2009
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Venezuela Venezuela - Merida und Los Llanos
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 20.06.2009
Dauer: 9 Wochen
Heimkehr: 19.08.2009
Reiseziele: Venezuela
Kolumbien
Peru
Der Autor
 
Philipp Vögeli berichtet seit 15 Jahren auf umdiewelt.