Tour 2009: Wien - Costa Dorada - Wien

Reisezeit: Oktober / November 2009  |  von Ferdinand E.

Tag 2 - Quer durch Italien (Piemonte)

Am zweiten Tag bin ich erst mal die Strasse am Ufer des Lago Maggiore entlanggefahren. Dabei bietet sich alle paar Kilometer die Gelegenheit einen wunderschönen Ausblick zu genießen.

Ja! Wir waren wirklich da  (auch wenn wir nicht sonderlich gut zu sehen sind)

Ja! Wir waren wirklich da (auch wenn wir nicht sonderlich gut zu sehen sind)

Verbania

Verbania

auch in Verbania

auch in Verbania

der Blick zurück aus Stresa

der Blick zurück aus Stresa

Weiter ging es dann nach Torino. Eigentlich wollte ich ja an Torino vorbei um Zeit zu sparen, aber das ließ die Beschilderung leider nicht zu. Die Beschilderung in der Stadt selbst ist übrigens nicht besser und so war das eine recht mühsame Angelegenheit. Aber auch diese Herausforderung wurde gemeistert. Über Cuneo kam ich dann zur italienisch, französischen Grenze beim "Colle di Tenda" bzw. "Col de Tende".

Colle di Tenda (italienische Seite)

Colle di Tenda (italienische Seite)

Col de Tende (französische Seite)

Col de Tende (französische Seite)

Direkt nach der Grenze habe ich dann in Tende das 2. Nachtlager aufgeschlagen.

Tende

Tende

© Ferdinand E., 2009
Du bist hier : Startseite Europa Italien Tag 2 - Quer durch Italien (Piemonte)
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit der Hornisse von Wien über Feldkirch, Lago Maggiore, Côte d’Azur an die Costa Dorada.
Details:
Aufbruch: 12.10.2009
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 05.11.2009
Reiseziele: Schweiz
Italien
Frankreich
Spanien
Der Autor
 
Ferdinand E. berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.