Daniel in Südafrika

Reisezeit: Mai - Juli 2010  |  von Klaus Kleber

Cape Town

Wir sind untergebracht in einem kleinen Business und Tagungshotel kurz unter dem Tafelberg (mit Ausblick auf den selbigen selbstverständlich) alles sehr nett, Top Essen.

Zusammengenommen sind wir eine Internationale Truppe von etwa 70 Mann.

Insgesamt eine Woche Aufenthalt, 6 Tage Briefing á 10 Std.... (alles auf Englisch)
Schnell war klar was vor uns liegt, viel werde ich von Südafrika wohl nicht sehen.
Ein straffes Programm von HACCP über Umgang mit unseren Einheimischen Mitarbeitern tagsüber, abends Essen und nettes Beisammensein in verschiedenen Restaurants in der Umgebung wie z.B. Mamma Afrika (Es gab Boerewors, Krokodil, Springboek, Chakalaka und andere Spezialitäten)

So eine Veranstaltung wie eine Fußball WM mit so einem immensem logistischem Aufwand auf unserem gehobenem Niveau in einem, ich nenne es mal Schwellenland aufzuziehen, und dort europäische Standards was beispielsweise Hygiene und Qualität angeht umzusetzen ist, ich nenne es einfach mal ein schwieriges Unterfangen und belasse es einfach mal dabei.

Um ein par Zahlen zu nennen, wir betreuen im Sponsorenbereich etwa 22 Küchen mit 30 Buffets x 8 Spiele / 8 verschiedene Speisenrotationen, alles in allem etwa 15000 Gäste.
So viel dazu.

Firmenausflüge um die Akkreditierung abzuholen oder die CLU (Logistikzentrale) zu besuchen machten wir auch (sehr nais, 10 Köche in unserem geilen VW Bus).

Bei der Gelegenheit die Akkreditierungen abzuholen statteten wir dem Green Point Stadium in Kapstadt einen Besuch ab, hier findet unter anderem eines der Halbfinals statt.

Bei der Gelegenheit die Akkreditierungen abzuholen statteten wir dem Green Point Stadium in Kapstadt einen Besuch ab, hier findet unter anderem eines der Halbfinals statt.

© Klaus Kleber, 2010
Du bist hier : Startseite Afrika Südafrika Cape Town
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ich fliege am 25.05 nach Kapstadt, ein paar Tage später geht es weiter nach Johannesburg wo ich für ein Catering Unternehmen in Soccer City vom Eröffnungsspiel bis zum Finale tätig sein werde. An Spielfreien Tagen werde ich nach Möglichkeit das Land ein wenig bereisen...
Details:
Aufbruch: 25.05.2010
Dauer: 7 Wochen
Heimkehr: 15.07.2010
Reiseziele: Südafrika
Der Autor
 
Klaus Kleber berichtet seit 13 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors