2011 - Hongkong - Macau

Reisezeit: April 2011  |  von Peter S.

10'000 Buddhas

Es ist wirklich ein steiler Weg hinauf zum Tempel der "sehr vielen Buddhas", wie sich der Tempel richtigerweise nennt (WanFoShek). Die Zahl der 10'000 (wan) spielt in Fernost eine grosse Rolle - so wünscht man sich bei Festen "WanSui" - 10'000 Jahre...
Der Name der Anlage erklärt sich von selbst - in der Haupthalle und entlang des Weges stehen 10'000 Bodhisattvas - buddhistische Heiligenfiguren. Oben befinden sich eine neunstufige Pagode, ein Guan-Yin-Schrein und als Hauptelement der Aussenanlage ein meditierender Buddha.

2011 - HongKong; hinauf zum Tempel der 10'000 Buddhas

2011 - HongKong; hinauf zum Tempel der 10'000 Buddhas

2011 - HongKong; der Weg ist gesäumt mit lebensgrossen Bodhisattvas - buddhistischen Heiligenfiguren

2011 - HongKong; der Weg ist gesäumt mit lebensgrossen Bodhisattvas - buddhistischen Heiligenfiguren

2011 - HongKong; mal lehrend...

2011 - HongKong; mal lehrend...

2011 - HongKong; mal pilgernd...

2011 - HongKong; mal pilgernd...

2011 - HongKong; mal furchterregend...

2011 - HongKong; mal furchterregend...

2011 - HongKong; die Pagode

2011 - HongKong; die Pagode

2011 - HongKong; leider war das Tor bereits verschlossen - geöffnet bis Sonnenuntergang...

2011 - HongKong; leider war das Tor bereits verschlossen - geöffnet bis Sonnenuntergang...

© Peter S., 2011
Du bist hier : Startseite Asien Hongkong 10'000 Buddhas
Die Reise
 
Worum geht's?:
Die Mega-Stadt, bunt, lebendig, sauber, faszinierend! Wir besuchen Marc - den Neffen von Kathrin. Er absolviert ein Austauschjahr an der Chinese University of Hongkong.
Details:
Aufbruch: 10.04.2011
Dauer: 14 Tage
Heimkehr: 23.04.2011
Reiseziele: Hongkong
Macau
Der Autor
 
Peter S. berichtet seit 17 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors